Quotennews

«Zwischen den Zeilen» baut massiv ab

von

Die neue «Heiter bis tödlich»-Serie startete in der vergangenen Woche mit mauen Werten, nun ging es deutlich bergab.

In der vergangenen Woche startete die neue «Heiter bis tödlich»-Serie «Zwischen den Zeilen» mit bis zu 1,85 Millionen Zuschauern und neun Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zusehern erreichten die beiden Episoden 5,1 und 4,2 Prozent.

Die dritte Episode stellte nun einen neuen Negativ-Rekord auf, denn bei den 14- bis 49-Jährigen wurden ungenügende 2,2 Prozent Marktanteil eingefahren, nur eine «Nordisch herb»-Episode aus dem Hochsommer schlug sich bei den «Heiter bis tödlich»-Krimis schlechter.

Auch beim Gesamtpublikum mussten die Verantwortlichen bei der ARD rückläufige Einschaltquoten hinnehmen, denn es sahen nur noch 1,31 Millionen Menschen zwischen 18.50 und 19.45 Uhr zu, der Marktanteil sank auf enttäuschende 5,1 Prozent. Angesichts dieser Einschaltquoten ist eine Fortsetzung wohl schon jetzt ausgeschlossen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62242
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHannover beschert kabel eins Top-Quotennächster ArtikelHörbigers Fernsehfilm wird Tagessieger

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Gary Rossington erholt sich von einer Herz-OP
Das Lynyrd Skynyrd-Gründungsmitglied Gary Rossington ist auf dem Weg der Besserung Am 23. Juli 2021 meldete der Facebook-Kanal der Band Lynyrd Skyn... » mehr

Surftipps

Gary Rossington erholt sich von einer Herz-OP
Das Lynyrd Skynyrd-Gründungsmitglied Gary Rossington ist auf dem Weg der Besserung Am 23. Juli 2021 meldete der Facebook-Kanal der Band Lynyrd Skyn... » mehr

Werbung