Primetime-Check

Donnerstag, 15. Februar 2018

von

Wie schnitt «Topmodels» bei ProSieben ab? Holte sich erneut «Der Lehrer» den ersten Platz bei den Umworbenen?

2,38 Millionen Menschen verfolgten die zweite Ausgabe von «Germany’s Next Topmodel» bei ProSieben, der TV-Sender erreichte zwischen 20.15 und 23.00 Uhr 17,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 1,74 Millionen Menschen ausgewiesen, «Der Lehrer» bei RTL holte allerdings 1,80 Millionen Zuseher. Die einstündige Serie verbuchte 16,4 Prozent bei den Umworbenen und insgesamt 2,90 Millionen Zuseher. Neue Folgen von «Magda macht das schon!» und «Beste Schwestern» erreichten nur noch 12,7 respektive 11,4 Prozent der jungen Leute. Insgesamt sahen 2,33 sowie 2,14 Millionen Menschen zu. Ab 22.15 Uhr floppten die Wiederholungen von «Magda macht das schon!» mit nur 9,1 und 8,6 Prozent bei den Umworbenen.

Tagessieger wurde «Der Bergdoktor», der im ZDF 6,61 Millionen Zuseher verbuchte. Der Marktanteil lag bei starken 19,7 Prozent bei allen sowie 10,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Im Anschluss kamen das «heute-journal» und «maybrit illner» auf 5,23 sowie 3,20 Millionen Zuschauer, die Marktanteile lagen bei starken 18,1 und 14,2 Prozent. Bei den jungen Zusehern fuhr man 8,3 und 6,2 Prozent Marktanteil ein.

Das Erste setzte auf den «Zürich-Krimi», der 4,50 Millionen Menschen unterhielt. Mit 13,4 bei allen sowie 4,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lief die Ausgabe mäßig bis ordentlich. «Panorama» enttäuschte um 21.45 Uhr mit 2,64 Millionen Zuschauern sowie neun Prozent, bei den Jungen wurden lediglich 3,4 Prozent Marktanteil ermittelt. Schließlich verbuchten die «Tagesthemen» 2,17 Millionen Zuseher und 8,8 Prozent, bei den jungen Fernsehzuschauern holte die blaue Eins 5,9 Prozent.

Eine neue Ausgabe von «Criminal Minds» brachte Sat.1 2,21 Millionen Zuschauer und zehnProzent bei den jungen Leuten. Im Anschluss verbuchten die zwei Wiederholungen 9,8 und 8,5 Prozent in der Zielgruppe, insgesamt wurden 1,96 und 1,48 Millionen Zuseher erreicht. «Postman» ließ die Zuschauer kalt, denn nur 0,60 Millionen Fernsehzuschauer fanden den Weg zu kabel eins. Mit schlechten 3,2 Prozent Marktanteil empfiehlt sich der Film für keine Ausstrahlung mehr.

Mäßiges Interesse bei «Fast & Furios – Neues Modell. Originalteile» und «The Fast and the Furious», denn die beiden Spielfilme brachten VOX nur 5,9 und 5,8 Prozent bei den Werberelevanten. Die Reichweiten lagen bei 1,19 und 0,69 Millionen Fernsehzuschauer. Unterdessen entschieden sich 0,99 Millionen Zuschauer für «Extrem sauber» bei RTL II, sodass man in der Zielgruppe gute 5,7 Prozent Marktanteil holte. Mit dem «Frauentausch» ging es auf fünf Prozent hinab, 0,89 Millionen Menschen schalteten ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/99084
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1: «Elementary» enttäuscht, «Criminal Minds» weiter erfolgreichnächster ArtikelWie im echten Training? «Workout» immer besser
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Moritz Lang
RT @TennisTV: Game recognise game ? When Beckham met his hero ? #NittoATPFinals https://t.co/ggJb1saThN
Dominik Böhner
RT @NICKSKY: This makes me wonder how much else I don?t know ? https://t.co/6FdhNHukeT
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung