Vermischtes

Rocketbeans und Studio 71 produzieren neue Funk-Formate

von

Das junge Angebot von ARD und ZDF nimmt «plan&los» sowie «Der schwarze Tod» ins Angebot auf.

Funk hat zwei neue Formate bestellt. Einmal wird Studio71, das zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehört, aktiv und einmal die Rocketbeans. Beim Studio71-Format handelt es sich um «plan&los», eine Ratgeber-Sendung für junge Leute, die ein eigenständiges Leben beginnen. Unterhaltsam und beratend vermitteln die Moderatoren Jonas, Malwanne und Lisa Sophie Laurent in den Folgen Wissenswertes rund um den eigenen Haushalt, die Finanzen, die richtige Ernährung, geben Lifestyle-Tipps und vieles mehr. Sie bieten den Werkzeugkasten für das Leben und den Alltag der jungen Generation. Abrufbar sind die neuen Folgen jeweils donnerstags. die Produktion erfolgt dabei in enger Abstimmung zwischen der Produktions-Unit des Multi-Plattform-Netzwerks Studio71, funk und der ZDF-Redaktion «WISO» .

Moderatorin Malwanne sagt: "Ich freue mich sehr auf das Projekt und die Zusammenarbeit mit funk und dem ZDF. Praktisches, alltagstaugliches Wissen für die ersten Schritte in ein selbständiges Leben sollte man eigentlich schon in der Schule vermittelt bekommen - mit «plan&los» vertiefen wir dieses Thema nun und bieten jungen Leuten diese Hilfestellung!" Neben ihr stehen auch Web-Star Jonas und Lisa Sophie Laurent als Moderatoren vor der Kamera.

Von den Rocketbeans kommt ein weiteres funk-Projekt: «Der schwarze Tod» entsteht in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Kirche. „Wir freuen uns auf unser erstes Pen & Paper und darauf, gemeinsam mit den Kirchen und den Rocket Beans kurz vor Weihnachten eine besondere Ausgabe zu präsentieren”, so Philipp Schild, Head of Content bei funk. „Die Idee, ein Pen & Paper in Zusammenarbeit mit funk und den Kirchen zu entwickeln, fanden wir auf Anhieb reizvoll. Dass funk für diese Produktion unsere Pen-&-Paper-Expertise zurate zieht, freut uns natürlich sehr”, erklärt Rocket-Beans-TV-Programmchef Michael Petrescu. Die Show wird live in der Kulturkapelle Wilhelmsburg in Hamburg produziert und von Spielleiter Hauke Gerdes erzählt. Am Sonntag, den 17. Dezember, beginnt um 16:30 Uhr die Pre-Show zum Abenteuer, die Hauptshow startet um 18 Uhr. Nils Bomhoff und Daniel Budiman werden sich mit zwei weiteren Spielern in einem fiktiven mittelalterlichen Hamburg wiederfinden, das von der Pest heimgesucht wurde. Im Verlauf des Abenteuers werden die Spieler herausgefordert, moralische Entscheidungen zu fällen. Außerdem sehen sie sich mit existentiellen Fragestellungen konfrontiert.

Kurz-URL: qmde.de/97681
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer Weg zum SuperBowl läuft bei ProSiebennächster ArtikelFOX bestätigt «The Walking Dead»-Comeback im Spätwinter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
TENNIS Djokovic bleibt bei ATP-Finals ohne Satzverlust: https://t.co/7VAaFc2Gmd Zverev gegen Federer am Samstag? https://t.co/SC730E2Cg6
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung