Primetime-Check

Mittwoch, 25. Oktober 2017

von

Wie stark war Sat.1 mit einer neuen Ausgabe von «The Taste»? Erreichte RTL II mit seinen Doku-Soaps gute Werte?

8,89 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten am Mittwoch die DFB-Pokal-Partie RB Leipzig gegen Bayern München, das die Münchner mit dem Trainer Jupp Heynckes im Elfmeterschießen für sich gewannen. Der Marktanteil lag bei 32,5 Prozent, bei den jungen Zuschauern wurden 27,1 Prozent Marktanteil ermittelt. Die «Tagesthemen», die um 21.35 Uhr liefen, kamen auf 7,16 Millionen und 23,0 Prozent. Beim jungen Publikum fuhr man 20,3 Prozent Marktanteil ein.

Auch das ZDF lieferte eine Spitzenleistung ab: «Aktenzeichen XY… ungelöst» erreichte 5,05 Millionen Zuschauer, das entspricht 16,2 Prozent Marktanteil. Mit 1,09 Millionen jungen Menschen wurden starke elf Prozent Marktanteil erzielt. Die halbstündige Dokumentation über die Ermittler-Show, die ab 21.45 Uhr lief, generierte noch 3,32 Millionen Zuseher und 11,4 Prozent. Bei den jungen Leuten wurden 9,1 Prozent Marktanteil gemessen. Das «heute-journal», welches um 22.15 Uhr auf Sendung ging, fuhr 2,48 Millionen Zuschauer sowie 9,4 Prozent Marktanteil ein. Beim jungen Publikum musste man sich mit 6,6 Prozent zufrieden geben.

«The Taste» brachte Sat.1 nur 1,18 Millionen Zuschauer und sieben Prozent bei den Werberelevanten. RTL setzte auf «Die 100», die in zwei Stunden Sendezeit auf 2,10 Millionen Zuseher ab drei Jahren kamen und auf 9,1 Prozent in der Zielgruppe. Mit «Stern TV» musste man Abschläge hinnehmen, der Zielgruppen-Marktanteil lag bei 7,3 Prozent. ProSieben setzte auf die Spielfilme «Die nackte Wahrheit» und «Freundschaft Plus», die auf 1,36 sowie 0,71 Millionen Zuseher kamen. Mit 9,6 sowie 7,3 Prozent liefen die Spielfilme gegen die starke öffentlich-rechtliche Konkurrenz einigermaßen passabel.

Auch kabel eins setzte auf zwei Filme: «8 Blickwinkel» und «Auf der Jagd» enttäuschten mit 3,2 sowie 2,4 Prozent bei den Umworbenen. Mit 0,71 und 0,43 Millionen Zuschauern riss man ebenfalls keine Bäume aus. Zwei Reruns von «Rizzoli & Isles» brachte VOX jeweils 5,3 Prozent, insgesamt wollten 1,40 und 1,45 Millionen Menschen die abgesetzte amerikanische Serie sehen. Mit «Major Crimes» fuhr man im Anschluss noch 1,00 Millionen und fünf Prozent in der Zielgruppe ein.

«Kleine Helden ganz groß» eröffneten mit 0,73 Millionen Zuschauer die RTL II-Primetime. Im Anschluss schalteten 0,89 Millionen Zuseher bei «Babys!» ein, bei den 14- bis 49-Jährigen gab man aber von 4,3 auf 4,1 Prozent nach. «Die Babystation» sorgte um 22.15 Uhr noch für 0,73 Millionen Zuschauer und 3,5 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/96701
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWird dieser Film jetzt wieder wichtig?nächster ArtikelAuf die «Klinik am Südring» ist weiterhin Verlass
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
FORMEL 1 Alles fix! Red Bull gibt Ricciardo-Nachfolger bekannt: https://t.co/a6M4j1d9Np #SkyF1 https://t.co/T6MmxgGHrY
Johannes Brandl
RT @SkySportAustria: Für alle die es nicht rechtzeitig vor den Fernseher geschafft haben! ? #DieABSTAUBER https://t.co/VVpYQAGyqb
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Kenny Chesney im Gold- und Platin-Regen
In den USA erhält Kenny Chesney mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Dass Kenny Chesney einer der erfolgreichsten Country-Künstler ist, haben s... » mehr

Werbung