Quotennews

Unspektakulärer Start: «Dance Dance Dance» mit Minusrekord

von

Trotz XXL-Laufzeit wollten den Start der RTL-Tanzshow in die zweite Runde nur etwas mehr als zwölf Prozent sehen.

Quotenverlauf: «Dance Dance Dance» (Staffel 1)

  • F1: 2,61 Mio. (10,6% / 18,5%)
  • F2: 2,27 Mio. (9,2% / 14,1%)
  • F3: 2,38 Mio. (8,4% / 13,3%)
  • F4: 2,83 Mio. (10,0% / 15,2%)
  • F5: 2,54 Mio. (9,0% / 13,2%)
  • F6: 2,82 Mio. (9,7% / 13,5%)
Mit mehr als 18 Prozent Marktanteil war die erste Staffel von «Dance Dance Dance»  im vergangenen Jahr gut gestartet. Mit der Zeit gingen der sechsteiligen RTL-Sendung aber einige Prozentpunkte abhanden. Am Ende blieb das Staffelfinale bei recht überschaubaren 13,5 Prozent hängen - und trotzdem entschied sich RTL dazu, der Show eine zweite Staffel zu spendieren. Aus Quotensicht verlief der Start in die neue Runde nun reichlich unspektakulär: So versammelten sich ab 20.15 Uhr lediglich 1,93 Millionen Menschen vor den Fernsehern, um die RTL-Show einzuschalten.

Bei allen erreichte die knapp vierstündige Sendung 7,9 Prozent, womit RTL der erfolgreichste Privatsender am Freitagabend war. Wobei erfolgreich in diesem Falle relativ ist - schließlich lag der ermittelte Marktanteil trotz allem unter dem Senderschnitt. Aus den Reihen der 14- bis 49-Jährigen stammten unterdessen 0,95 Millionen Menschen, womit es hier zu leicht unterdurchschnittlichen 12,2 Prozent reichte. Das bedeutete einen neuen Negativrekord für die Sendung, die im letzten Jahr nicht unter 13,2 Prozent gerutscht war.

Kleiner Trost: Das zur Geisterstunde gezeigte «Nachtjournal» wusste die Quoten im Anschluss zu steigern. Während die halbstündige Sendung bei allen auf gute 11,1 Prozent zulegte, reichte es bei den Umworbenen zu schönen 13,8 Prozent. Insgesamt schauten noch 1,30 Millionen Menschen zu. Dabei hatten die Kölner schon am Vorabend die höchste Reichweite des gesamten Tages eingefahren: «RTL aktuell»  sicherte sich am Freitag ab 18.45 Uhr 3,10 Millionen Gesamtzuschauer und grandiose 18,5 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/95695
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSolides Comeback: «Genial daneben» kehrt einstellig zurücknächster ArtikelRückkehr auf Rekordniveau: «heute-show» landet bei über 20 Prozent
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Auch für Andreas Haider-Maurer war in der ersten Runde von Rio de Janeiro Endstation. #SkyTennis #ATPRio? https://t.co/OICFnKt5yN
Uli Köhler
Müller:Auch im Tripel Jahr waren wir schon vorzeitig Meister. Wir wissen schon die Spannung hochzuhalten#ssnhd? https://t.co/ti0GK8yDGK
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Daryle Singletary verstorben
Der Country-Sänger Daryle Singletary ist tot. Mit Daryle Singletary hat einer der beliebtesten Sänger die Country-Bühne verlassen. Der "I Let Her L... » mehr

Werbung