Quotennews

«Rush Hour» bekommt die Geisterstunde ganz gut

von

Die schnell verschobene Serie holt in Sat.1 nachts passable Werte. Auch «MacGyver» gibt keinen Anlass zur Klage.

Lange hatte es die US-Serie «Rush Hour»  nicht in der Sat.1-Primetime ausgehalten. Die Serie lief im Sommer genau zwei Mal montags um 22.10 Uhr – bei der zweiten Ausstrahlung fielen die Quoten auf weniger als sechs Prozent und so musste das Format den Gang ins Nachtprogramm antreten. Die aktuellste Episode zeigte Sat.1 nun am Montagabend ab kurz vor Mitternacht und landete damit bei durchaus annehmbaren 8,8 Prozent Marktanteil (Reichweite gesamt: immerhin rund 740.000).

Das ist zwar der schwächste Wert des kompletten Serien-Line-Ups, aber kein schlechter. Ohnehin lief der Montag für den Münchner Sender ziemlich stark. Das merkte zum Beispiel auch «Scorpion» : Die nach 23 Uhr gesendete Produktion hatte es zuletzt nicht ganz einfach, kam in den vergangenen Wochen auf Werte zwischen 7,2 und (immerhin einmal) 9,9 Prozent. In dieser Woche nun standen 10,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen geschrieben und somit das beste Ergebnis seit Oktober 2015.

Schon um 20.15 Uhr lief es für «MacGyver»  ganz hervorragend. Die US-Serie, die in der Anfangsphase der Produktion durchaus kreative Schwierigkeiten hatte (unter anderem musste ein zweiter Pilot gedreht werden), holte im Doppelpack 10,3 und 10,4 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. 1,82 und 1,90 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten den Krimi. Für Sender ist es immer ein gutes Zeichen, wenn innerhalb einer längeren Ausstrahlung Reichweite und Marktanteil steigen.

Ebenfalls gut schlug sich direkt im Anschluss dann eine neue Folge von «Hawaii Five-0» , die auf 9,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kam. Die CBS-Serie generierte im Schnitt 1,75 Millionen Zuschauer ab drei Jahren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/94808
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Curvy Supermodel»: Magazin beliebter als eigentliche Folgenächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 31. Juli 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Ticket
Er ist zurück ? der knallharte Problemlöser der Schönen und Reichen. ? #RayDonovan Staffel 1-5 und weitere Serien,? https://t.co/tOhfxQLe4d
Stephan Schäuble
RT @BVB: ?? Michael #Zorc und seine erste Reaktion zum Los Atalanta Bergamo in der Zwischenrunde der @EuropaLeague! #UELdraw https://t.co/j?
Werbung
Werbung

Surftipps

Ann Doka gewinnt Deutschen Rock- & Pop-Preis 2017
Ann Doka erhält den Rock und Pop Preis als Beste Country-Sängerin und Beste Pop-Sängerin. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden am 9. Dezemb... » mehr

Werbung