TV-News

Primetime-Experiment: Das Erste testet «Gefragt - Gejagt» am Samstag

von

Nachdem sich die Quizshow bereits schon einmal an einem Donnerstagabend ausprobieren durfte, gesteht Das Erste ihr nun ab Anfang März einen Programmplatz am Samstag zu.

Der 18 Uhr-Sendeplatz im Ersten - das war bis Anfang 2015 noch die Heimat der Soap «Verbotene Liebe» , ehe sich der ARD-Sender dazu entschloß, zu dieser Programmzeit Platz für Quizformate zu machen. Nach einiger Geduld, die Das Erste unter anderem im Zuge des «Quizduell»  aufbrachte, kann man aus heutiger Sicht von einem geglückten Tapetenwechsel am Vorabend sprechen, der mittlerweile tolle Quoten abwirft. Sogar so ansprechende Zahlen, dass sich Das Erste nun immer öfter an Tests dieser Formate in der Primetime ausprobiert.

Der nächste Versuch am Abend soll mit «Gefragt - Gejagt»  erfolgen. Schon einmal wanderte die Sendung im Rahmen eines 90-minütigen XXL-Specials am 7. Januar 2016, einem Donnerstag, ins Abendprogramm. 3,92 Millionen Zuschauer und 11,5 Prozent bewegten sich fast genau auf Höhe des damaligen Senderschnitts. Nicht am Donnerstag, sondern sogar am reichweitenstarken Samstagabend, findet der nächste Primetime-Ausflug des Alexander Bommes-Formats statt. Am 4. März 2017 soll «Gefragt - gejagt»  im Rahmen eines nun sogar dreistündigen Specials auf Quotenfang gehen.

Dabei helfen sollen 16 Promis, die für den guten Zweck antreten, unter anderem die Sportler Claudia Pechstein und Stefan Effenberg und die Schauspieler Andrea Sawatzki und Axel Milberg. Die Prominenten bilden dabei vier Teams, bestehend aus Schauspiel, Sport, Musik und Comedy, welche sich einem Fragenmarathon stellen, "den es so im deutschen Fernsehen noch nicht gab", wie Das Erste mitteilt. Über 500 Fragen werden sich die Quizzer am Abend des 4. März stellen.

«Gefragt - Gejagt»  feierte am 18. Mai 2015 seine Premiere im Ersten. Zwar begeisterte das frische Konzept des Formats schon von Beginn an viele Zuschauer, dennoch musste sich die Quizsendung mit Alexander Bommes nach ausbaufähigem Beginn deutlich steigern, was auch gelang: Nach durchschnittlich etwa 1,3 Millionen Zuschauern, die im Rahmen des ersten Monats gemessen wurden, verbesserte sich das Format im Laufe der Zeit auf mittlerweile knapp 2,5 Millionen Interessenten pro Ausgabe. Noch besser läuft ab 18 Uhr nur «Wer weiß denn sowas?» , das bereits vier Mal Erfolge am Samstagabend feierte.

Kurz-URL: qmde.de/90822
Finde ich...
super
schade
81 %
19 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHochzeit am Nachmittag lässt Quoten blühennächster ArtikelDie Kritiker: «Helen Dorn – Gnadenlos»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung