TV-News

Nächstes Sky-Original wird in Norwegen produziert

von   |  1 Kommentar

Tobias Santelmann wird die Hauptrolle in einer achtteiligen Thriller-Serie spielen. Wann das Projekt starten soll.

Auch unser Publikum liebt Scandi Noir Geschichten. Und mit «Der Grenzgänger» haben wir eine ganz besondere und hochemotionale gefunden. Die Story um einen prinzipientreuen Polizisten, der bei der Aufklärung eines Mordfalls feststellt, dass seine Familie darin verwickelt ist, hat uns sofort fasziniert. «Der Grenzgänger», ist eine düstere und vielschichtige Thrillerserie mit einer charismatischen Hauptfigur, deren moralisches Selbstbild durch dunkle Ereignisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart ins Wanken gerät.
Frank Jastfelder, Director Drama Production bei Sky Deutschland
Nach «Babylon Berlin»  und «Das Boot»  (beide laufen noch 2017) und dem Apocalypse-Drama «Acht Tage» (2018) hat Sky Deutschland seine nächste eigene Serie in Auftrag gebeben. Auch «Der Grenzgänger»  ist derzeit für eine Ausstrahlung im kommenden Jahr geplant. Die achtteilige Thriller-Serie entsteht in Zusammenarbeit mit Monster Scripted, TV 2 und Nice Drama. Produziert wird der Stoff derzeit in Norwegen. In der Hauptrolle ist der Deutsch-Norweger Tobias Santelmann («Kon-Tiki» , «Hercules»  und «Homeland») zu sehen. Das Drehbuch stammt von Megan Gallagher, die zuvor unter anderem an den Produktionen «Vergiss mein Nicht!»  (mit Kate Winslet, Jim Carrey), «Abbitte»  (mit Keira Knightley) und «Milk»  (mit Sean Penn) mitwirkte. Sigrid Strohmann ist Produzentin auf deutscher Seite, sie bringt Erfahrungen in Sachen Skandinavien-Krimis mit, war unter anderem an «Die Brücke – Transit in den Tod»  beteiligt.

Tobias Santelmann spielt in den acht Episoden den Osloer Polizisten Nikolai Andreassen, dem nichts wichtiger ist als Prinzipientreue. Seine wohl organisierte Welt gerät erstmals ins Wanken, als seine Aussage bei einem Prozess zur Freilassung eines Osloer Mafiabosses führt und er dem Kronzeugen Kristoffer, der ihm zur Prozessneuauflage gegen den Gangster verhelfen soll, näher kommt als es Nikolais berufliche Position zulässt. Während eines Heimaturlaubes an der schwedischen Grenze bei der Familie seines Bruders will Nikolai Kraft für den nächsten Gerichtstermin tanken und wird unvermittelt in einen Mordfall verwickelt, der seine Welt vollends auf den Kopf stellt.

Håkon Briseid, CEO und Produzent der norwegischen Firma Monster Scripted: "Wir sind hocherfreut über die erstmalige Möglichkeit zusammen mit Sky zu produzieren. Die gemeinsame Anstrengung norwegischer und internationaler Kreativer und Finanziers ermöglicht uns eine High-End Drama Serie mit einem hochspannenden Plot und vielschichtigen Figuren zu drehen, die großes Potential auf dem internationalen TV-Markt haben wird."

Kurz-URL: qmde.de/90679
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSerienhit gesucht: ProSieben und der Mittwochs-Fluchnächster ArtikelAbo-Zahlen: Netflix freut sich über Rekordzuwachs
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
19.01.2017 12:28 Uhr 1
Geil, Geschichten/Serien aus dem hohen Norden sind IMMER einen Blick wert!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Doug Seegers im Oktober 2019 live in Deutschland
Doug Seegers kommt im Oktober 2019 für fünf Konzerte nach Deutschland. Zuletzt tourte Doug Seergers im Oktober 2017 hierzulande, jetzt kommt der Co... » mehr

Werbung