Quotennews

Super RTL hängt mit «Asterix» RTL II, VOX und kabel eins ab

von

Wieder mal sorgte der Gallier für hohe Zuschauerzahlen beim Familiensender. Die Konkurrenz aus der zweiten Reihe sah dagegen alt aus.

Die Zahlen der «Asterix»-Filme machen Super RTL weiter glücklich: Für den Streifen «Asterix erobert Rom»  standen 6,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen zu Buche. 1,47 Millionen und 4,8 Prozent aller Fernsehenden schalteten ein. Die Konkurrenz aus der zweiten Reihe wurde damit problemlos hinter sich gelassen:

VOX‘ XXL-Doku «In den Fängen der Justiz»  musste sich um 20.15 Uhr mit 5,1 Prozent in der Zielgruppe zufrieden geben. Auch insgesamt musste man sich hinter Zeichentrick anstellen: Lediglich 0,98 Millionen ab drei Jahren wohnten dem Format bei.

kabel eins blieb mit «Navy CIS»  bei 4,6 und 4,7 Prozent hängen und RTL II verharrte wegen «Vertical Limit»  bei miesen 2,6 Prozent. 0,44 Millionen schalteten insgesamt RTL II ein, bis zu 1,35 Millionen waren bei kabel eins‘ aufgewärmter Krimikost zugegen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/82014
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Wild Island» bleibt zum Finale einstellignächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 14. November 2015

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung