TV-News

RTL feiert 50 Jahre «Die drei ???»

von

Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews begehen 2014 ihr 50-jähriges Dienstjubiläum. Zur Feier strahlt RTL einen Bühnenauftritt der Sprecher der deutschen Kult-Hörspielreihe aus.

Bekannte Stimmen

Auch Personen, die sich nicht mit Hörspielen befassen, dürften die Sprecher der drei ??? bekannt sein. Andreas Fröhlich ist etwa die Stammsynchronstimme von Edward Norton und John Cusack, zudem vertonte er Gollum. Oliver Rohrbeck dagegen ist in der Synchronarbeit die Standardstimme von Ben Stiller und Chris Rock sowie die hiesige Stimme von Gru in den «Ich – Einfach unverbesserlich»-Filmen. Jens Wawrczeck schlussendlich auf Patton Oswalt in «King of Queens» und David Cross in «Arrested Development» zu hören.
Die jugendlichen Spürnasen Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind hierzulande vor allem aufgrund der kultigen Hörspielreihe «Die drei ???» bekannt. Doch was viele Fans der 1979 gestarteten, bereits über 160 Folgen starken Reihe vergessen, sind die bis 1964 zurückreichenden Wurzeln der beliebten Marke. Seinen Anfang nahm das Phänomen nämlich als US-amerikanische Kriminal-Jugendbuchreihe, welche 1993 allerdings endete. Dank der liebevollen deutschen Hörspiele existieren die drei ??? jedoch weiter, was der Hörspielverlag Europa gemeinsam mit RTL kommendes Jahr feiern wird.

Schon im Sommer wurde bekannt, dass die nunmehr vierte Live-Veranstaltung der Fragezeichen-Sprecher Andreas Fröhlich, Oliver Rohrbeck und Jens Wawrczeck aufgrund der hohen Nachfrage um einen Zusatztermin in der Kölner Lanxess-Arena erweitert wird und der Privatsender RTL die Auftritte in Köln nutzt, um das Live-Event für eine TV-Ausstrahlung aufzuzeichnen. Wie RTL-Specher Claus Richter nun auf Anfrage gegenüber Quotenmeter.de bestätigte, wird die Ausstrahlung noch im Frühjahr 2014 erfolgen und von einer kleinen Jubiläumsdokumentation begleitet.

Während RTL Aufzeichnungen von Liveauftritten gelegentlich auch zweiteilt, wird der Mitschnitt der «Phonophobia – Sinfonie der Angst»-Tour der drei ??? an einem einzelnen Abend gezeigt. Der Auftritt wird ohne redaktionelle Bearbeitung gesendet, also so belassen, wie er sich live abspielte. Unwissende Fernsehzuschauer werden vorab allerdings durch die Jubiläumsdokumentation anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Reihe auf das, was sie erwartet, eingestimmt.

Die TV-Ausstrahlung des Auftritts ist eine gemeinsam von RTL und dem Veranstalteter entwickelte Idee, um die Kultmarke zu würdigen und dem großen Publikumserfolg der Touren Tribut zu zollen.

Kurz-URL: qmde.de/66920
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL baut um: «Rookie Blue» muss weichennächster ArtikelNacht-Slot für «Apartment 23»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Der Ringkämpfer - Richard Wagner: Macht, Liebe und Musik

Heute • 14:00 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Gregor Teicher
RT @SkyDeutschland: Rekord für #HouseofCards bei @SkyDeutschland ? 2,86 Mio. Kontakte bei Staffel 5, +70% Reichweite gegenüber Staffel 4 ht?
Werbung
Werbung

Surftipps

Heute vor 40 Jahren gab Elvis Presley sein letztes Konzert
Am 26. Juni 1977 stand der King zum letzten mal live auf der Bühne. In Indianapolis gab Elvis Presley sein finales Konzert vor seinem Tod. Im Juni ... » mehr

Werbung