TV-News

RTL II verlängert seine Vorabendsoaps

von

Geschenk zum Deutschen Fernsehpreis? «Berlin – Tag & Nacht» geht auch 2014 weiter. Um 18.00 Uhr bleibt «Köln 50667» auf Sendung.

Es gibt fast keinen besseren Zeitpunkt um eine Aufstockung der bestellten Episoden bekannt zu machen als diesen: Einen Tag bevor «Berlin – Tag & Nacht»  auf eine Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Dokutainment“ beim Deutschen Fernsehpreis hoffen darf, ist klar, dass das filmpool-Format auch 2014 produziert wird. Der Sender teilte dies am Dienstag gegenüber Quotenmeter.de mit. Die Entscheidung ist angesichts von durchschnittlich 12,5 Prozent Marktanteil in 2013 aber alles andere als eine Überraschung.

Verlängert wurde darüber hinaus auch das um 18.00 Uhr gezeigte Format «Köln 50667» , ein Ableger der Berliner Soap. RTL II hatte nach vorsichtiger Order von zunächst 100 Ausgaben nocheinmal nachgelegt und mit einer Bestellung von weiteren 130 Folgen bedacht. Auch darüber hinaus will der Sender weitere Geschichten rund um Alex, Meike und Anna erzählen. Die bisher gezeigten 187 Ausgaben der Produktion bescherten RTL II 11,5 Prozent – und somit deutlich mehr als der Kanal noch 2012 auf diesem Sendeplatz generierte.

Wie viele Folgen nun von beiden Formaten bestellt wurden, hat RTL II allerdings nicht verraten. Es ist davon auszugehen, dass man sich nun der bei Soaps gängigen Praxis anschließt und jeweils so genannte Jahresstaffeln ordert, die meist zwischen 240 und 250 Episoden umfassen.

Kurz-URL: qmde.de/66478
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 probiert noch einmal eine Kuppelshownächster Artikelsixx reduziert Primetime-Dosis der jungen Ärzte

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung