ESPN America wird eingestellt

Schwerer Schlag auch für deutsche Abonnenten: Der Sportsender wird sich noch im Sommer von seinen Kunden verabschieden.

Harter Schlag für alle Sportfans in Deutschland: ESPN America wird Ende Juli auch in Deutschland von der Bildfläche verschwinden. Hintergrund: In England hat der Telekommunikationsanbieter BT die Sender von ESPN übernommen und verfolgt nun eine andere Strategie (wir berichteten). Von den Umstrukturierungen sind auch die weiteren Märkte in Europa und Asien betroffen. In Deutschland zeigte ESPN US-Sport unter anderen via Entertain und Sky.

Immer wieder wurde in den vergangenen Jahren vermutet, dass der hinter ESPN stehende Konzern Disney für Zentral-Europa eher eine Expansion plant. Dass nun genau das Gegenteil passiert, überrascht schon ein wenig.

Für Sportfans in Deutschland jedenfalls eine traurige Meldung, da die Live-Abdeckung zahlreicher US-Events im Originalton nun nicht mehr gegeben ist.

 •  Kurz-URL: qmde.de/63745

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

ESPN America ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Lost River

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Chris Lymberopoulos
RT @SkySportNewsHD: Der Brite Chris Froome gewinnt zum dritten Mal die Tour de France. #ssnhd https://t.co/JWnWbqKO3M
Werbung
Werbung

Surftipps

Oscarpreisträger Ryan Bingham singt neue Filmsongs
Ryan Bingham arbeitet erneut mit Scott Cooper für neuen Film zusammen. "The Weary Kind", aus dem Film "Crazy Heart", machte Ryan Bingham zum halben... » mehr

Werbung