Quotencheck

«Die Geissens»

von

Mit der Reality-Doku über den Luxus-Alltag der Familie Geiss landete RTL II im vergangenen Jahr einen Hit.

Mit der Reality-Doku über den Luxus-Alltag der Familie Geiss landete RTL II im vergangenen Jahr einen Hit.

Ab Januar 2011 ließ RTL II die Millionärsfamilie Geiss in ihrer eigenen Reality-Dokureihe auftreten. Die Marktanteile von durchschnittliche 8,4 Prozent in der Zielgruppe veranlassten den Sender schnell dazu, eine zweite Staffel des Formats zu bestellen. Diese wurde noch im gleichen Jahr gesendet: Ab September 2011 waren neue Folgen von «Die Geissens» im Programm – diesmal zur besten Sendezeit am Montag um 20.15 Uhr.

Mit 1,63 Millionen Zuschauern und 5,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum ab drei Jahren lief es mit der Staffelpremiere am 19. September bereits stark. In der werberelevanten Zielgruppe erreichte die Episode 1,14 Millionen Zuschauer und 9,1 Marktanteil. Zum Vergleich: Der RTL II-Schnitt ist derzeit um mehr als ein Drittel niedriger. Gut präsentierten sich auch die drei folgenden Episoden, die zwischen 1,44 und 1,70 Millionen Menschen erreichten. Beim jungen Publikum wurden 8,4 bis 8,0 Prozent Marktanteil gemessen – letzterer Wert sollte die schwächste Quote der gesamten Staffel sein.

Schon am 17. Oktober wurden mit 1,81 Millionen Zuschauern und 4,1 Prozent neue Rekordwerte beim Gesamtpublikum vermeldet. In der Zielgruppe reichte es bei 1,27 Millionen Zuschauern zu 9,7 Prozent Marktanteil. Eine Woche später wurden diese Werte erneut getoppt: 1,93 Millionen Zuschauer brachten 5,3 Prozent für RTL II ein. Davon gehörten 1,31 Millionen den 14- bis 49-Jährigen an, sodass in der Gruppe hervorragende 10,0 Prozent Marktanteil gemessen wurden.

Nach zwei vergleichsweise schwächeren Ausgaben, die 8,8 und 8,9 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum holten, wurde der Rekord von 10,0 Prozent am 14. November noch einmal bestätigt. Diesmal sahen 1,30 Millionen Werberelevante zu. Insgesamt kam das Format auf 1,89 Millionen Zuschauer und 5,7 Prozent Marktanteil. Danach ließen «Die Geissens» etwas nach: Die restlichen beiden November-Ausgaben hatten 1,77 und 1,67 Millionen Gesamtzuschauer bei 5,2 und 5,0 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum wurden 8,5 und 8,6 Prozent ermittelt.
Deutlich stärker lief es am 05. Dezember, als 1,82 Millionen und 5,6 Prozent einschalteten. In der Zielgruppe holte die Sendung bei 1,27 Millionen jungen Zuschauern die drittbeste Quote: 9,9 Prozent Marktanteil wurden verbucht. Die letzte reguläre Folge sahen eine Woche später dann 1,65 Millionen und 5,0 Prozent sowie 9,1 Prozent der Werberelevanten. Am 19. Dezember zeigte RTL II noch ein Weihnachtsspecial der Serie, das schließlich neue Bestwerte aufstellte: Mit 2,01 Millionen sahen erstmals überhaupt mehr als zwei Millionen Menschen die Serie. Auch der Marktanteil von 5,9 Prozent beim Gesamtpublikum war ein neuer Rekord. In der Zielgruppe reichte es bei 1,32 Millionen Zuschauern zu 9,8 Prozent.

Im Durchschnitt sahen 1,72 Millionen Bundesbürger die zweite Staffel der «Geissens». Beim Gesamtpublikum ab drei Jahren wurde damit ein Marktanteil von 5,2 Prozent ermittelt. Schon dieser Wert liegt deutlich über den normalen RTL II-Zahlen, aber auch in der wichtigen werberelevanten Zielgruppe kann das Format punkten: 1,17 Millionen 14- bis 49-Jährige brachten dem Sender hervorragende 9,1 Prozent Marktanteil ein. Die 14 Folgen der zweiten Staffel waren somit ein voller Erfolg und noch beliebter als die ersten Episoden am Anfang des Jahres.

Kurz-URL: qmde.de/54171
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer Moderator für WDR-Kulturmagazinnächster ArtikelStarke Rückkehr für «The Vampire Diaries»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Manuel Weis Niklas Spitz

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Onward»

Die zwei Elfen-Brüder Ian und Barley Lightfoot kommen ins Heimkino. Und wir verlosen daher tolle Preise. » mehr


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung