Primetime-Check

Dienstag, 3. Januar 2012

von
Wie startete «Der Bergdoktor» im ZDF? Punktete ProSieben mit «Two and a Half Men»?

Der zweite Teil von «Russisch Roulette» legte im Ersten leicht auf 5,35 Millionen Zuschauer zu, der Marktanteil betrug hervorragende 15,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen fuhr man mit 6,3 Prozent Marktanteil nur mäßige Werte ein. Im Anschluss erreichte «Donna Leon» immerhin noch 4,01 Millionen Zuseher und 15,2 Prozent, bei den jungen Leuten fiel man ab 21.45 Uhr allerdings auf 4,8 Prozent. Unterdessen kehrte «Der Bergdoktor» eindrucksvoll im ZDF zurück: 5,72 Millionen Zuseher verfolgten den 90-minütigen Auftakt, der einen Marktanteil von 16,5 Prozent ergatterte. Mit 7,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen war die Ausstrahlung ein voller Erfolg. Danach informierte das «heute-journal» noch 4,72 Millionen Menschen, der Marktanteil belief sich auf gute 14,9 Prozent. Auch bei den jungen Leuten sah es gut aus, denn das Nachrichtenmagazin wusste mit 8,4 Prozent zu überzeugen.

Unterdessen strahlte RTL zwei alte Episoden von «CSI: Miami» aus: 3,84 und 3,80 Millionen Bundesbürger wurden erreicht, die Marktanteile lagen bei 11,2 und 11,3 Prozent. In der Zielgruppe verzeichnete David Caruso als Horatio Caine nur 16,8 und 15,8 Prozent Marktanteil. Richtig übel sah es mit «Monk» auf dem 22.15 Uhr-Slot aus, denn RTL hatte nur 2,23 Millionen Zuschauer und 9,0 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe reichte es für lediglich 13,6 Prozent. Sat.1 unterhielt mit dem Spielfilm «Vorstadtkrokodile» 3,11 Millionen Zuschauer und ergatterte 9,2 Prozent Marktanteil. Im Anschluss ging die erste «Akte 20.12» auf Sendung, die noch 2,30 Millionen Zuseher hatte. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen verzeichneten die Sendungen 13,1 und 11,7 Prozent.

Einen großen «Two and a half Men»-Marathon präsentierte ProSieben ab 20.15 Uhr: Die ersten beiden Episoden unterhielten 1,79 und 1,90 Millionen Zuschauer, es wurden 5,3 und 5,5 sowie 12,1 und 12,7 Prozent in der Zielgruppe eingefahren. Ab 21.10 Uhr folgten zwei weitere Episoden, die auf 1,94 und 2,07 Millionen Menschen kamen. Bei den Werberelevanten ergatterte ProSieben nun 12,4 und 13,4 Prozent Marktanteil, ehe es ab 22.05 Uhr auf 14,0 und 18,0 Prozent hinauf ging. Die Reichweiten lagen bei 2,01 und 2,19 Millionen Zuschauern.

VOX startete die dritte Runde von «Daniela Katzenberger – natürlich blond», unterhielt 1,62 Millionen Zuschauer und fuhr damit 4,7 Prozent Marktanteil ein. Bei den Werberelevanten erzielte VOX 7,3 Prozent, im Vorjahr wurden stets bessere Werte gemessen. Im Anschluss kam «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» auf gute 9,5 Prozent Marktanteil, insgesamt wurden 1,79 Millionen Menschen generiert. Bei RTL II begann die zweite Staffel von «Das Messie-Team», das 1,53 Millionen Zuschauer anlockte und für 4,5 sowie 7,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe sorgte. Danach gab es noch eine Episode von «100 Tage», die auf 0,74 Millionen Zuschauer kam und bei den jungen Leuten lediglich 4,1 Prozent Marktanteil holte.

kabel eins füllte seinen Abend mit «Abenteuer Leben XXL», ab 22.15 Uhr folgte «Abenteuer Leben». Während das erste Format auf 1,08 Millionen und 3,2 Prozent Marktanteil kam, verzeichnete die zweite Sendung 0,84 Millionen Zuseher und 4,4 Prozent. Bei den Werberelevanten fuhr man am Dienstag 5,2 und 6,8 Prozent Marktanteil ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54138
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Katzenberger» startet mäßignächster Artikel«Messie-Team» meldet sich stark zurück

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung