Primetime-Check

Montag, 3. Oktober 2011

von
Wie schlugen sich die «Die Geissens» bei RTL II? Punktete VOX mit seinen Spielfilmen?

5,19 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend die ZDF-Produktion «Stankowski Millionen», daraus resultierte ein Marktanteil von wunderbaren 15,2 Prozent. Keine Primetime-Sendung hatte ein größeres Publikum, selbst bei den jungen Leuten wurden gute 8,9 Prozent Marktanteil generiert – die Eigenproduktion war also ein Erfolg. Das Erste setzte zur selben Zeit auf den mit dem Academy Award ausgezeichneten Film «Das weiße Band», welcher 4,25 Millionen Menschen anlockte. Es wurden gute 13,2 Prozent Marktanteil gemessen, bei den jungen Menschen verbuchte die ARD neun Prozent. Bei RTL bekamen die Zuschauer die Aufzeichnung von «Der deutsche Fernsehpreis» zu sehen, jedoch interessierten sich nur 2,41 Millionen Leute für die Show. Mit 8,7 Prozent bei allen und 9,5 Prozent in der Zielgruppe fiel der Sender ordentlich auf die Nase.

ProSieben sicherte sich mit 2,59 Millionen Werberelevanten den Tagessieg in dieser Zuschauergruppe, der Marktanteil belief sich auf hervorragende 19,7 Prozent. Bei den ab 3-Jährigen wurden 3,95 Millionen Zuschauer für «Isenhart – Die Jagd nach dem Seelenfnger» gemessen, der Marktanteil betrug 12,8 Prozent. Beim Schwestersender Sat.1 verbuchten zwei Wiederholungen von «The Mentalist» passable 10,5 und 10,7 Prozent, insgesamt sahen 2,66 beziehungsweise 2,73 Millionen Menschen zu. Die anschließende Ausgabe von «Planetopia» interessierte nur noch 1,70 Millionen Bundesbürger, bei den Werberelevanten fiel der Marktanteil auf bescheidene 9,2 Prozent.

Gut sah es für die Sender in der zweiten Reihe aus, denn VOX holte sich mit «Dr. Dolittle» 1,77 Millionen Zuschauer und 5,2 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Menschen wurden sogar 8,9 Prozent Marktanteil gemessen, ab 21.55 Uhr verzeichnete «Der 13. Krieger» allerdings nur noch 7,7 Prozent. Mit 1,05 Millionen Zusehern und 5,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum kann VOX durchaus zufrieden sein. Im Hause RTL II schickte man «Die Geissens» um 20.15 Uhr auf Sendung, die 1,70 Millionen Zuschauer generierten und für 8,4 Prozent in der Zielgruppe sorgten. Mit einer Episode von «Höllische…» sank das Interesse auf 1,27 Millionen Menschen und 6,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Hinter den Erwartungen blieb kabel eins mit zwei Filmen zurück. Zunächst interessierten sich 1,13 Millionen Zuschauer für «Die Legende von Bagger Vance», die US-Produktion holte 3,5 beziehungsweise 6,5 Prozent Marktanteil bei den jungen Menschen. Danach verbuchte «The Specialist» noch 0,84 Millionen Fernsehzuschauer und 7,8 Prozent bei den jungen Leuten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/52407
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das weiße Band» punktet auch bei den Jungennächster ArtikelProSieben siegt mit «Isenhart»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung