Einspielergebnisse

Schweighöfer neue Nummer 1 der Kino-Charts

von
«What a Man» katapultierte sich mit 340.000 Zuschauern auf die Spitzenposition. Es ist somit der zweitbeste Start für einen deutschen Film.

An Til Schweigers «Kokowääh» kam «What a Man» nicht heran. Dennoch reichte es für den Schweighöfer-Film in der ersten Woche für Platz eins der Kinocharts – insgesamt gelang ihm der zweitbeste Start eines deutschen Films im Jahr 2011. «What a Man» setzte an den ersten Tagen 340.000 Tickets um – zum Vergleich: Bei «Kokowääh» waren es 838.000, wie Media Control mitteilt.

«Die Schlümpfe», die in vielen Kinos auch in 3D laufen, kam auf 171.000 Zuschauer und wurden somit schon von rund 1,7 Millionen Menschen gesehen. Auf Platz drei liegt in Deutschland der fünfte Teil von «Final Destination», der am Wochenende auf 157.000 Zuschauer kam.

In den USA hält sich Vorwochenspitzenreiter «The Help» auch weiterhin auf der Eins. Rund 14,3 Millionen US-Dollar wurden eingespielt. Der Action-Streifen «Colobiana» liegt ersten Hochrechnungen zufolge direkt dahinter auf Position zwei.

Kurz-URL: qmde.de/51703
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLicht und Schatten für «Two and a half Men»-Abendnächster ArtikelTeletext-Nachfolger startet bei kabel eins

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung