Quotennews

Negativ-Trend bei den «Popstars»

von
Aufgrund weiterer Quoten-Verluste verlagerte sich der Staffel-Tiefstwert ein wenig nach unten, es war die schwächste Folge der aktuellen Reihe.

Die ProSieben-Castingshow «Popstars – Girls forever» musste weitere Verluste hinnehmen. Im Vergleich zur letzten Woche verlor die Sendung mit Detlef D! Soost & Co. 210.000 Zuschauer. Am Donnerstagabend schauten 2,16 Millionen Castingshow-Fans zu. In der wichtigen Zielgruppe wurden 14,7 Prozent Marktanteil verzeichnet. Zuletzt wurden 15,9 Prozent Marktanteil der jungen Zuseher gemessen, was den Quoten-Verlust für die Castingshow beschreibt.

Die letzten drei Ausgaben von «Popstars – Girls Forever» stagnierten nach furiosem Auftakt zu Beginn der aktuellen Staffel (16,9 und 17,0 % MA) bei rund 15 Prozent Marktanteil der 14- bis 49-Jährigen. Erstmals rutschte man darunter und verlagerte den bisherigen Staffel-Tiefstwert ein wenig nach unten. Im Schnitt kamen die bisherigen «Popstars»-Folgen sogar auf 16,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und 2,33 Millionen Zuschauer insgesamt. Das beschreibt den Negativ-Trend, dem «Popstars»  unterliegt.

Im Anschluss lief «red! Stars, Lifestyle & more» gewohnt weniger gut. Das Boulevard-Magazin von ProSieben kam ab 22.30 Uhr auf insgesamt nur noch 1,42 Millionen Zuschauer. Bei der für die Werbewirtschaft interessanten Zuschauergruppe verzeichnete die von Annemarie Warnkross moderierte Sendung 12,9 Prozent Marktanteil. 1,07 Millionen junge Menschen informierten sich über Neuigkeiten aus der Welt der Stars und Sternchen. Auch Stefan Raabs «TV total» half das Thematisieren der «Popstars»  wenig. Die Comedyshow verbesserte sich im Vergleich zum Mittwoch allerdings und kam auf 10,3 Prozent Marktanteil der Jungen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/44761
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchwacher Auftakt von «Lost» bei kabel einsnächster ArtikelProSieben weitet Sitcom-Block sogar noch aus

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung