Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Video & Mehr

Schland oh Schland

von
Quotenmeter.de stellt das Musikvideo der Studentencombo "Uwu Lena" vor – es dient der Unterstützung von Jogis Jungs.

Vom witzigen Park-Dreh zum Plattenvertrag und Sommerhit: Die Studentencombo aus Münster namens "Uwu Lena" haben den Siegertitel von Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest zu einem WM-Song umfunktioniert. Aus „Satellite“ wurde „Schland oh Schland“, das pünktlich zum zweiten Gruppenspiel der deutschen Nationalelf bei der FIFA Weltmeisterschaft in Südafrika auch offiziell als Download erhältlich war. Nach dem Release im Internet folgte sogleich die Veröffentlichung der Single in den CD-Läden. Möglich gemacht hat dies ein Plattenvertrag, den die Studentengruppierung von Universal Music bekommen hat. Denn ProSieben-Entertainer Stefan Raab, der auch seine Siegerin von Oslo dort untergebracht hat, hatte Gefallen an dem „Satellite“-Cover gefunden und sich bei der Plattenfirma für die Studentencombo eingesetzt.

Im Internet hat Uwu Lena bereits eine riesige Fangemeinde in den sozialen Netzwerken wie auch auf der Videoplattform YouTube gefunden. Jogis Jungs hat der nagelneue WM-Hit noch kein Glück gebracht, doch wenn es morgen gegen Ghana um Alles oder Nichts geht, soll auch „Schland oh Schland“ zu den Fangesängen gehören. Das Musikvideo zu ihrem Cover-Song, der zum heimlichen Sommerhit werden soll, drehten die Studenten im Münsteraner Park binnen einer Stunde. Quotenmeter.de stellt das Video zum WM-Song „Schland oh Schland“ vor.



Mehr zum Thema... Schland Uwu Lena
Kurz-URL: qmde.de/42768
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHBO zufrieden, «True Blood» verlängertnächster ArtikelWM: Schweizer Niederlage toppt Spanien-Spiel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Wolfsburg unter Labbadia mit einem 1:1. Unentschieden. Also da hätten se auch Martin Schmidt behalten können ? #M05WOB
Sven Töllner
RT @FootbalIStuff: - Emirates capacity: 59,867. - Östersund population: 49,806. Arsenal were just beat at home by a town with a smaller po?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Midland zu gewinnen
Treffen mit Midland beim Deutschland-Konzert in Berlin zu gewinnen. Am 6. März 2018 wird Midland erstmals in Deutschland auf einer Bühne stehen. Da... » mehr

Werbung