TV-News

RTL II 2007/2008: Bewährtes mit Neuem vermischt

von
Eine offizielle Programmvorstellung von RTL II gibt es auch in diesem Jahr nicht. Quotenmeter.de liegen dennoch alle Informationen vor. Wie will RTL II-Programmdirektor Axel Kühn die Quoten weiter ausbauen?

Am Nachmittag soll sich vorerst nicht sonderlich viel ändern. Hier setzt der Münchener Fernsehsender weiterhin auf Anime-Programme und Sitcoms. Große Hoffnungen setzt man dann am Vorabend auf das neue Help-Format «Der Requardt», der voraussichtlich ab Mitte September 2007 on Air gehen wird. Neue Sitcoms hat RTL II nicht im Programm. Nun auch offiziell angekündigt ist eine neue Staffel von «Big Brother». Einen offiziellen Starttermin gibt es hierfür noch nicht – voraussichtlich soll die Staffel aber in den ersten Wochen des Jahres 2008 an den Start gehen und wieder 150 Tage dauern. Die Entscheidungsshow wird wie auch während Staffel sieben am Montagabend um 21.15 Uhr zu sehen sein.

Für den Montagabend hat der Sender gleich eine ganze Reihe neuer Formate in Planung. «Die Kochprofis» sollen es im Jahr 2007 zu Beginn des Line-Ups richten, im Anschluss um 21.15 Uhr sind im Herbst zunächst neue Folgen von «Suche Familie!» geplant, ehe der Sender mit einer großen Stückzahl von «Frauentausch – Das Aschenputtel-Experiment» an den Start gehen möchte. In diesem Format tauschen arme und reiche Mädchen miteinander. Von der Fleischereifachverkäuferin zum Supermodel, vom Konditorlehrling zum Promi-Party-Girl.



Für 2008 sind am Montag um 20.15 Uhr die neuen Formate «Schwiegermutterschreck» und «Krieg am Gartenzaun» angekündigt. Wenig Neues gibt es am Dienstagabend – hier hat der Sender kaum Grund zum Handeln. «Zuhause im Glück» soll hier weites gehend on Air bleiben. Ohne festen Tag angekündigt ist zum auch «Der Club der Ex-Frauen».

Mittwochs sind weiterhin die erfolgreichen Sci-Fi-Formate im Programm. Bis Ende Dezember 2007 ist um 20.15 Uhr die Serie «Stargate» geplant, im neuen Jahr startet man die Erstausstrahlungen des Spin-Offs «Stargate: Atlantis». Ebenfalls am Mittwoch geplant ist die neue US-Serie «Heroes» (Foto), die im vergangenen Jahr der erfolgreichste Serienneustart in den USA war. Ganz normale Menschen entdecken darin, dass sie Superkräfte besitzen. Los gehen es soll es nach derzeitigem Planungsstand am 10. Oktober 2007 – zu Beginn mit einer Doppelfolge. Fortan soll wöchentlich eine Episode zu sehen sein, jeweils immer um 21.10 Uhr. Bei diesem Tempo wäre die erste Staffel im März 2008 zu Ende.

Keine Veränderungen plant RTL II am Donnerstagabend: Hier werden weiterhin durchgehend Erstausstrahlungen von «Law & Order: SVU» im Programm bleiben. Erst im Sommer 2008 wird es eng, denn dann hat der Sender alle bereits gedrehten Episoden ausgestrahlt. Derzeit ist geplant, ob Sommer 2008 eine Pause einzulegen und donnerstags um 20.15 Uhr die in den USA bereits wieder eingestellte Krimi-Serie «Angela’s Eyes» auszustrahlen. Um 21.15 Uhr ist durchgängig der «Frauentausch» geplant.



Weder am Freitag noch am Samstag sind Änderungen im Programm vorgesehen. Die Primetime-Sendeplätze bleiben den Spielfilmen. Auch der Sonntag bleibt so wie er bislang ist. Nach dem Ende der ersten «Rom»-Staffel werden um 20.15 Uhr wieder Filme ins Programm genommen. Wann der Sender die zweite Staffel der Historien-Serie ausstrahlt, ist noch nicht ganz klar. Gute Chancen werden allerdings dem kommenden Sommer zugerechnet. Nach wie vor keine Klarheit gibt es darüber, wie es mit der Echtzeit-Serie «24» (Foto) weitergeht. Der Münchener Sender besitzt die Rechte für die sechste Staffel nicht und plant deswegen auch nicht mit dem Format rund um Jack Bauer.

Alles in allem wird RTL II seine Richtung nicht wirklich ändern – mehr als kleinere Ergänzungen hat man für 2007/2008 nicht geplant. Warum auch? An vielen Abenden ist der Sender recht erfolgreich. Die größten Hoffnungen liegen natürlich auf der Serie «Heroes», die das Highlight der Münchener im neuen Programmjahr wird.

Mehr zum Thema... RTL II
Kurz-URL: qmde.de/21356
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel‚Sat.1 hat uns den Vortritt gelassen’nächster ArtikelNeue ZDF-Serie «Doktor Martin» startet verhalten
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
.@hc_twk kann sich beim Heimsieg über Schlusslicht @orliznojmo einmal mehr auf sein Sturm-Duo verlassen! #SkyEBEL https://t.co/jrKfDLAJ84
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung