US-Fernsehen

«NCIS»-Hawaii-Spin-Off in Arbeit

von   |  5 Kommentare

Der TV-Sender CBS möchte die vierte «NCIS»-Serie starten.

Das Fachblatt ‚Variety‘ hat erfahren, dass der Fernsehsender CBS eine neue «NCIS»-Serie plant. Sie soll auf Hawaii gedreht werden. Bislang gibt es nur wenig Informationen, die Handlung dreht sich um ein Team von Ermittlern, die auf den hawaiianischen Inseln operieren. Laut den Quellen sind Chris Silber, Jan Nash und Matt Bosack als Autoren und ausführende Produzenten an «NCIS: Hawaii» beteiligt.

Silber ist der Showrunner und ausführende Produzent des anderen Spin-Offs «NCIS: New Orleans» und arbeitete zuvor an der Mutterserie. Nash ist ebenfalls Autor und ausführender Produzent bei «NCIS: New Orleans», während Bosack Autor und leitender Produzent beim CBS-Drama «SEAL Team» ist. Sowohl Silber als auch Nash stehen derzeit unter Gesamtverträgen mit den CBS Studios, die die Serie produzieren würden.

Während die übrigen drei bestehenden «NCIS»-Serien überwiegend in Los Angeles produziert werden, würde die Produktion der neuen Serie wohl vollständig in Hawaii stattfinden. Neben dieser Serie sind auch aktuell «Magnum P.I.» und «Love Island» dort in Produktion. Zuvor wurde in den hawaiianischen Studios «Hawaii Five-0» gedreht.

Kurz-URL: qmde.de/124892
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 16. Februar 2020nächster Artikel«Harrity Elementary»: Quinta Brunson spielt die Hauptrolle
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
17.02.2021 16:54 Uhr 1
Das wäre dann wohl das erste spin-off, das ich gucken würde, da mich die anderen null interssieren!
CaptainCharisma
18.02.2021 08:09 Uhr 2
Wenn Aliens die Erde erobern und ab morgen in den USA alle Ermittler/Feuerwehr/Arzt auf den traditionellen Netzwerken verbieten würden, gäbe es ab 20:00 Uhr dort keine Serien mehr zu sehen. Ein einziger Kreativfriedhof.
LittleQ
18.02.2021 18:32 Uhr 3
Dachte mittlerweile auch, dass sich dieses Franchise so langsam abgearbeitet hat, aber denkst :D
Sentinel2003
19.02.2021 17:34 Uhr 4
Nöö, warum sollte es abgearbeitet sein, solange das Original mit Harmon weiterhin gute Quoten bringt...??
CaptainCharisma
19.02.2021 22:11 Uhr 5
Die BILD hat auch eine hohe Auflage, ohne das dahinter eine beeindruckende journalistische Leistung steckt. Netzwerke wie NBC/CBS/ABC/FOX zerren weiterhin von der "um 20 Uhr hat der Fernseher zu laufen" Generation. Wenn diese peu à peu wegfällt, bekommen diese Sendestationen womöglich Probleme, wenn irgendwann nicht etwas mehr kommt, als dieser Fall der Woche Einheitsbrei.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dale Watson mit neuem Album
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Die Idee und Inspiration für die Titel des neuen Albums fand Dale Watson n... » mehr

Werbung