Quotennews

«Der Lehrer» verharrt auf Vorwochen-Niveau

von

Die Premiere in der vergangenen Woche war ein Erfolg, knüpfte aber nicht an frühere Werte an.

Vor acht Tagen ging die neunte Staffel von «Der Lehrer» an den Start. Die Premiere der neuen Staffel erzielte 2,21 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und 13,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Dies ist zwar ein Erfolg für RTL, aber die achte Runde war deutlich beliebter. Diese verbuchte um die zweieinhalb Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum sowie etwa 16,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Am Donnerstagabend strahlte RTL die zweite neue Folge aus, die auf dem Namen „Vergessen Sie Ihre Hände nicht“ hört. Dieses Mal setzte Stefan Vollmer, verkörpert von Hendrik Duryn, seinen Plan um und arbeitete eine Liste voller absurder Aktivitäten ab. Doch erst die Begegnung mit seiner Ex-Affäre Nina brachte ihn weiter. 2,09 Millionen Zuschauer schalteten das Abenteuer ein, der Marktanteil lag bei 5,4 Prozent. In der Zielgruppe verbuchte der Kölner Sender 1,23 Millionen, der Marktanteil belief sich auf 13,1 Prozent.

Um 21.15 Uhr strahlte RTL «Madga macht das schon!» aus, in der Folge „Verfolgungswahl“ hatte ihre Schwester Aga Probleme mit einem Mann, der sie scheinbar stalkt. Das Abenteuer mit Verena Altenberger erzielte 1,84 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 5,5 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern verbuchte die Serie 1,00 Millionen Zuseher, der Marktanteil lag bei 11,0 Prozent.

Schließlich gingen Caroline Maria Frier, Anna Julia Antonucci und Christian Tramitz um 21.45 Uhr mit «Schwester, Schwester – Hier liegen Sie richtig!» auf Sendung. Die Folge „Schwester ohne Grenze“ erreichte 1,78 Millionen Zuschauer und fuhr einen Marktanteil von 6,0 Prozent ein. Die Episode, die sich um Micks One-Night-Stand drehte, kam auf 0,88 Millionen Umworbene, der Marktanteil lag bei 10,9 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124113
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das Berlin Projekt» kommt nicht auf die Beinenächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 14. Januar 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung