Quotencheck

«SOKO Köln»

von

Im Herbst 2020 strahlte das ZDF 14 neue Folgen der Network Movie-Produktion aus.

Vor wenigen Tagen lief die letzte Folge von «SOKO München» im Programm des Mainzer Fernsehsenders ZDF. In den vergangenen Jahren fuhr das ZDF auch die Produktion und Schlagzahl der Network Movie-Produktion und gleichzeitig dem dritten Ableger von «SOKO», nämlich «SOKO Köln» deutlich nach unten. Dafür ist seit Dienstag «SOKO Hamburg» im Programm.

Die 19. Staffel startete am Dienstag, den 22. September 2020, um 18.05 Uhr mit der Episode „Helena!“. 3,22 Millionen Menschen verfolgten den Auftakt, der zugleich die unerfolgreichste Folge der Staffel war. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 20,6 Prozent, bei den jungen Menschen fuhr man 7,1 Prozent Marktanteil ein. Sieben Tage später schalteten schon 3,69 Millionen Zuschauer, allerdings sank der Marktanteil auf 19,5 Prozent. Bei den jungen Menschen blieb das Ergebnis mit 0,25 Millionen Zuseher gleich, allerdings fiel der Marktanteil auf 5,9 Prozent.

Anfang Oktober sank die Gesamtreichweite auf 3,61 Millionen Zuschauer, ehe Mitte Oktober 3,86 Millionen Zuschauer ermittelt wurden. Die Episoden „Befangen“ und „Schrei nach Liebe“ sorgten für 19,3 und 20,9 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen ergatterte die Serie 5,6 und 6,6 Prozent. Am 20. Oktober fuhr man mit der Serie 3,97 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil lag bei 20,2 Prozent. Mit nur 0,21 Millionen jungen Zuschauern ergatterte der Mainzer Sender 5,0 Prozent.

Ab dem 27. Oktober stand bei der Gesamtreichweite immer eine vier vor dem Komma. Zunächst wurden 19,5 Prozent Marktanteil gemessen, eine Woche später sank das Ergebnis auf 18,8 Prozent. Allerdings waren Anfang November 4,33 Millionen Zuschauer dabei. Am 10. November kam «SOKO Köln» auf 4,50 Millionen Zuschauer, die Episode „Romance“ ergatterte 0,24 Millionen junge Zuschauer. Allerdings sank das Ergebnis auf 4,8 Prozent.

Die erfolgreichste Episode bei den jungen Zuschauern war die vom 17. November, denn damals wurden bis zu 0,31 Millionen junge Zuschauer ermittelt. Der Marktanteil beim jungen Gemüse fiel mit 6,2 Prozent aber nicht sonderlich hoch aus. Bei allen Zuschauern ergatterte man 4,44 Millionen Zuschauer. Das Staffelfinale, das am 22. Dezember gesendet wurde, erreichte 4,16 Millionen Zuschauer und fuhr 17,9 Prozent Marktanteil ein.

Die 19. «SOKO Köln»-Staffel unterhielt im Schnitt 4,06 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei 19,4 Prozent. Das ZDF kann mit den Zahlen mehr als zufrieden sein – außer bei den jungen Menschen. Mit nur 0,25 Millionen Menschen holte der öffentlich-rechtliche Sender kaum 14- bis 49-Jährige an das Format heran. Der Marktanteil lag bei nur schwachen 5,4 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/123897
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBR-Rundfunkrat: Alles beim alten nächster ArtikelPepsi verzichet auf Super-Bowl-Werbung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung