Quotennews

«Ninja Warrior Germany» verliert, bleibt aber Platzhirsch

von

Auch bei der fünften Ausgabe von «Ninja Warrior Germany» sank die Einschaltquote, obwohl mehr Zuschauer als beim Staffelstart vertreten waren. Gut lief es für RTL am Vorabend.

Am Freitagabend gab es einmal mehr in der Zielgruppe kein Vorbeikommen an «Ninja Warrior Germany» bei RTL. Die selbsternannte stärkste Show Deutschlands befindet sich allerdings quotentechnisch weiter leicht im Abwärtstrend. Die erste Show im Oktober erzielte einen Zielgruppenanteil von 20,0 Prozent. Vor zwei Wochen waren es noch 19,1 Prozent. Am Freitagabend standen in dieser Kategorie noch – weiterhin sehr gute – 18,1 Prozent zu Buche. Dabei verfolgten von den Umworbenen so viele wie beim Staffelauftakt, nämlich 1,48 Millionen. Insgesamt kam das RTL-Format auf 2,75 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, so viele wie noch nie in diesem Jahr. Daraus ergab sich ein Gesamtmarktanteil von 9,3 Prozent, der zweitschwächste Wert der Staffel.

Nach dem Erfolgsformat ging Comedian Chris Tall mit einer neuen Folge «Darf er das? Live – Die Chris Tall Show» an den Start. Ab 23:00 Uhr waren nur noch 0,96 Millionen Comedy-Fans dabei, wovon 0,53 Millionen der werberelevanten Gruppe angehörten. Die Marktanteile lagen mit 5,4 Prozent insgesamt und 10,5 Prozent eindeutig unter dem Senderschnitt. Sie bedeuteten ebenfalls jeweils Staffeltiefstwerte.

Wesentlich erfolgreicher lief es für den Kölner Sender am Vorabend. Vor allem das Nachrichten-Format «RTL Aktuell» war einmal mehr sehr gefragt. Insgesamt informierten sich 3,60 Millionen Zuseher, davon 1,11 Millionen aus der Zielgruppe. Dort wurde eine Quote von 20,6 Prozent gemessen. Zudem lagen sowohl «Alles Was Zählt» und «Gute Zeiten, Schlechte Zeiten» über dem Senderschnitt. Der Zielgruppenanteil betrug ordentliche 13,8 respektive gute 15,4 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122389
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«American Gods» geht in die dritte Rundenächster Artikel«Papa auf Wolke 7» solide, aber nicht auf Wolke 7
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung