Quotennews

Eingeschobenes «ARD extra» zur Corona-Lage sehr gefragt

von   |  1 Kommentar

«Babylon Berlin» erfreute sich im Anschluss nicht mehr so großer Beliebtheit.

Das Erste entschied sich am Mittwoch kurzerhand dazu das Programm zu ändern und das «ARD extra: Die Corona-Lage» einzuschieben. Die Corona-Fälle steigen rasant an und zahlreiche Kommunen überschreiten den kritischen Inzidenzwert. Außerdem wurde am Mittwoch von der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen diskutiert. Darüber berichtete das Special um 20.15 Uhr. 5,31 Millionen Zuschauer interessierten sich für dieses aktuelle Thema, was einen hohen Marktanteil von 16,8 Prozent bedeutete. Außerdem schalteten 1,23 Millionen Jüngere ein. Hier wurde eine herausragende Sehbeteiligung von 13,9 Prozent ermittelt.

Das nachfolgende Programm verschob sich daraufhin um eine Viertelstunde, die Krimiserie «Babylon Berlin» startete deswegen um 20.30 Uhr. Für die Episode ging die Reichweite auf 3,21 Millionen Menschen zurück und der Marktanteil sank auf solide 11,3 Prozent. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen wurde ein passabler Wert von 6,6 Prozent erreicht.

Die «Tagesthemen» hielten sich bei 2,34 Millionen Fernsehzuschauern, davon gehörten 0,38 Millionen zur Gruppe der Jüngeren. Das ZDF verbuchte somit gute 12,7 sowie 6,9 Prozent Marktanteil. «maischberger. die woche» beendete den Mittwochabend mit 1,16 Millionen Zuschauern und 0,23 Millionen Jüngeren. Hier wurden noch 10,8 beziehungsweise 7,4 Prozent gemessen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121989
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Taste»: Bislang größte Reichweite dieser Staffel im Viertelfinalenächster Artikel«Mütter machen Porno»: Wiederholung sorgt bei sixx für ein solides Ergebnis
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Familie Tschiep
15.10.2020 10:52 Uhr 1
Schade. Die Serie ist grandios, tolle Bilder, nicht alles so wie in den Sechsteilern gepresst, gutes Panorama der damaligen Zeit.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neuer Rekord für Florida Georgia Line
Florida Georgia Line erhalten zwei RIAA Diamond Single Awards. Das Country-Duo Florida Georgia Line, bestehend Brian Kelley und Tyler Hubbard, vera... » mehr

Werbung