International

«The Minister» wird mehrfach verkauft

von

Australien, Südeuropa & Kanada bekommen Lust auf eine isländische Fernsehsendung.

Produziert vom isländischen Powerhouse Sagafilm für den lokalen öffentlich-rechtlichen Sender RÚV, wurde «The Minister» von Cineflix Rights an SBS für Australien, AMC Networks International für Südeuropa und TVO für Kanada verkauft. Die Mehrfachverkäufe folgen auf die kürzlich angekündigte Übernahme durch die nordamerikanische Streaming-Plattform Topic, weitere Deals stehen noch aus.

Die achtteilige Fernsehsendung titelt Ólafur Darri Ólafsson («Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen») als populistischen isländischen Ministerpräsidenten Benedikt Ríkhardsson, dessen sich verschlechternder psychischer Gesundheitszustand die Stabilität der Regierung und das Leben der Menschen in seiner Umgebung bedroht.

„«The Minister» zeigt den Erfolg des Sagafilms, der eine außergewöhnliche Besetzung unter der Leitung von Ólafur Darri mit einer fesselnden Handlung über populistische Politik verbindet, die den aktuellen Zeitgeist widerspiegelt", sagte James Durie, Leiter des Drehbuchs bei Cineflix Rights. "Diese jüngsten Abschlüsse spiegeln das enorme internationale Interesse wider, das wir bereits jetzt haben, da wir die Serie weiterhin an globale Käufer ausrollen.

Das politische Drama wurde vor kurzem auf dem Lokalsender RÚV ausgestrahlt und sicherte sich für die Eröffnungsfolge eine Einschaltquote von 41,1 Prozent und einen Anteil von 94,4 Prozent. Es lief auch auf SVT in Schweden und Yle in Finnland.

Hilmar Sigurdsson, CEO von Sagafilm und einer der ausführenden Produzenten, sagte: "Wir sind sehr zufrieden damit, wie «The Minister» hier in Island heimisch geworden ist, da ein großer Teil der isländischen Bevölkerung zur Hauptsendezeit am Sonntagabend in die Sendung einsteigt und live in sozialen Medien diskutiert, während die Sendung läuft. Sogar isländische Politiker!"

Mehr zum Thema... The Minister
Kurz-URL: qmde.de/121982
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMäßiger Auftakt für die neue «Bachelorette»-Staffelnächster ArtikelBritBox U.K. entwickelt das Black-Tudors-Drama «Southwark»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung