TV-News

RTLZWEI legt erfolgreiche Sozialdoku «Armes Deutschland» auf den Montag

von

Bisher war der Dienstagabend für diese Programmfarbe bekannt. Der Sender wird damit einem ProSieben-Format aus dem Weg gehen.

Ausweichschritt von RTLZWEI: Der in Grünwald bei München ansässige Fernsehsender RTLZWEI wird die neue Staffel von «Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?» ab Oktober montags zeigen. Zwei frische Episoden laufen am 5. und 12. Oktober 2020 ab 20.15 Uhr. Eine Episode von «Armes Deutschland – Dürfen die das?» ist am 19. Oktober zu sehen. Somit tritt RTLZWEI mit einem Sozialreportagen-Format in direkte Konkurrenz zur VOX-Sendung «Die Höhle der Löwen».

Der Wechsel dürfte einem anderen Zweck folgen: Am 20. Oktober startet ProSieben den Quotenhit «The Masked Singer» am Dienstag – die Konkurrenz wäre hier also riesig. Zur Zeit zeigt RTLZWEI montags «UNdressed - Das Date im Bett».

Was passiert nun in der neuen Staffel der von Good Times produzierten Serie? Zwei neue Protagonisten treten in Erscheinung. David (41) sowie seine Söhne Nick und Brian. Die beiden jungen Erwachsenen kamen bereits öfters mit dem Gesetz in Konflikt, Brian sitzt derzeit sogar im Gefängnis. Nick ist erst vor Kurzem aus selbigen entlassen worden – nachdem er anderthalb Jahre wegen Körperverletzung einsaß. Ein geregeltes Leben kommt für Nick nicht in Frage - arbeiten möchte nämlich er grundsätzlich nicht.

Kurz-URL: qmde.de/121461
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJp Kraemers YouTube-Content bald auch im Fernsehennächster ArtikelHBO Max sichert sich mehr von «Raised by Wolves»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung