Primetime-Check

Dienstag, 15. September 2020

von

Wie kam «Not & Elend gegen ProSieben» an und wie liefen die Filme bei Kabel Eins?

Tagesmarktanteil der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 53%
  • 14-49: 60,1%
Das Erste erreichte um 20.15 Uhr mit «Oktoberfest 1900» 4,42 Millionen Fernsehende. Das glich tollen 15,7 Prozent insgesamt. Bei den 14- bis 49-Jährigen kamen sehr gute 8,4 Prozent zustande. «München 1900» wurden akzeptable 11,2 Prozent erreicht, mäßige 5,4 Prozent wurden bei den Jüngeren erzielt. Die «Tagesthemen» folgten mit 11,7 und 7,0 Prozent. Das ZDF hielt zu Primetimebeginn mit einer «ZDFzeit» über Donald Trump dagegen. 3,11 Millionen Wissbegierige schalteten ein, das waren mäßige 11,0 Prozent bei allen. Bei den Jüngeren wurden sehr tolle 8,8 Prozent ermittelt. «Frontal 21» schloss mit mageren 8,8 Prozent und sehr guten 7,0 Prozent an. Das «heute-journal» erreichte ab 21.45 Uhr 14,6 und 9,7 Prozent, bevor «37 Grad» 11,3 und 8,0 Prozent generierte.

«Mario Barth deckt auf» kam bei RTL auf 2,27 Millionen Neugierige, «Like Me – I'm Famous» sank danach auf 1,00 Millionen. Gute 12,1 und magere 7,9 Prozent standen bei den Werberelevanten auf der Uhr. Sat.1 kam mit «MacGyver» auf 1,24 und 1,32 Millionen Fernsehende. Die Doppelfolge erzielte 6,8 und 6,6 Prozent bei den Umworbenen. «Hawaii Five-0» folgte mit 1,19 Millionen und 7,1 Prozent. ProSieben sprach mit «Not & Elend gegen ProSieben» 1,11 Millionen Menschen an. Das führte zu guten 4,4 Prozent bei allen. 0,83 Millionen Umworbene führten zu sehr guten 11,6 Prozent in der Zielgruppe.

RTLZWEI erreichte mit «Hartz und herzlich» 1,16 Millionen Neugierige, danach folgte «Love Island» mit 0,68 Millionen. Bei den Werberelevanten standen beeindruckende 8,7 und 9,2 Prozent auf dem Zettel. «Goodbye Deutschland!» lockte 1,11 Millionen Fernsehende zu VOX, «Das Beste für mein Kind» folgte mit 0,59 Millionen. Die Umworbenen schauten zu mauen 5,3 und 5,1 Prozent rein. Kabel Eins erreichte mit «16 Blocks» 0,99 Millionen Filmfans, bevor «Mission: Impossible 3» auf 0,60 Millionen kam. Die Werberelevanten sorgten für tolle 6,9 und sehr starke 8,2 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121396
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dancing with the Stars» erwischt den besten Start seit 2017nächster ArtikelZweitbester Wert 2020 für «Love Island»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps


Werbung