Film-Check

Kampf der Free-TV-Premieren

von   |  5 Kommentare

Sowohl RTL als auch ProSieben liefern am Sonntagabend neue Blockbuster-Ware zweier großer Hollywood-Reihen. Hat Horror-Science-Fiction oder eine musikalische Komödie die Nase vorn?

«Predator Upgrade», 20.15 Uhr, ProSieben, Free-TV-Premiere


Neuauflage des Actionklassikers: Ein Raumschiff landet auf der Erde, in dem sich ein genetisch perfektionierter Predator befindet. Der Scharfschütze Quinn McKenna kann das Alien außer Gefecht setzen, der Predator wird in Gefangenschaft genommen. Es dauert jedoch nicht lange, bis der Außerirdische ausbricht und Wachpersonal tötet. Nun liegt es an McKenna und seinem Team, den Predator zu stoppen. Hier geht’s zu unserer Kritik des Weltraum-Albtraums von 2018.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 7
Rotten Tomatoes Audience Score: 3
Metascore: 5
IMDB User Rating: 5
Gesamtbilanz: 20 von 40 Punkten


«Pitch Perfect 3», 20.15 Uhr, RTL, Free-TV-Premiere


Die Mitglieder der A-cappella-Truppe "Barden Bellas" haben mittlerweile ihren College-Abschluss in der Tasche und gehen getrennte Wege. Doch mit dem holprigen Start ins Berufsleben wächst die Sehnsucht nach gemeinsamen Auftritten und so treten die Bellas eine Europa-Tour an. An deren Ende winkt eine besondere Ehre, für die sich die Talente jedoch gegen harte Konkurrenz durchsetzen und unerwartete Hindernisse überwinden müssen. Die Kritik zum großen Finale der Reihe ist hier zu finden.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 10
Rotten Tomatoes Audience Score: 4
Metascore: 4
IMDB User Rating: 6
Gesamtbilanz: 24 von 40 Punkten


«Abgang mit Stil», Sat.1, 20.15 Uhr


So werten wir

Quotenmeter.de verzichtet seit jeher auf eine konkrete Vergabe von Punkten in seinen Kino-Kritiken. Für unsere Bewertungsskala nehmen wir deshalb drei internationale Anlaufstellen für eine inhaltliche Bewertung und messen über unsere Seite Quotenmeter vor allem das generelle Interesse an dem Film. Die Quotenmeter-Bewertung von 0 bis 10 Punkten richtet sich daher nach den aktuellen Aufrufzahlen der Quotenmeter-Kino-Kritik.
Oscar-Gewinner Michael Caine, Morgan Freeman und Alan Arkin planen den Coup ihres Lebens: Als Joe Harding eine Zwangsvollstreckung ins Haus schneit, wird klar, dass der Pensionär von seiner Bank übers Ohr gehauen wurde. Und nicht nur er, auch seine Freunde Willie und Albert sind betroffen. Rüstig und radikal beschließen die drei, sich den Ruhestand nicht versauen zu lassen und sich zur Wehr zu setzen - mit einem Banküberfall.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 6*
Rotten Tomatoes Audience Score: 6
Metascore: 5
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 24 von 40 Punkten


*Durchschnitt der restlichen Wertungen, da keine Kritik von Quotenmeter.de vorhanden.

Fazit: Viele Punkte gibt es im Blockbuster-Battle für den Sonntagabend nicht zu verteilen. Am Ende reichen etwas mehr als die Hälfte der zu erzielenden Punkte für zwei Filme, um sich die Spitzenposition zu teilen. «Abgang mit Stil» und «Pitch Perfect 3» sind zumindest so unterschiedlich, dass für jeden am Abend etwas dabei sein sollte.

Kurz-URL: qmde.de/120756
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 22. August 2020nächster ArtikelDigital Natives: Nadia Kailouli
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Mr. Cutty
23.08.2020 13:13 Uhr 1
"Predator - Upgrade" läuft um 20:15 Uhr auf ProSieben schon mal nur gekürzt. Da sollte man mindestens die Nachtwiederholung anschauen.
CaptainCharisma
24.08.2020 08:57 Uhr 2
Ich kenne keinen dieser Filme und möchte diese jetzt auch nicht bewerten. Werfe ich aber einen Blick auf die diversen Bewertungen - das sind heutzutage Blockbuster? Läuft so ein Film wie 'Predator - Upgrade' überhaupt noch im Kino?
Sentinel2003
24.08.2020 10:18 Uhr 3
Wieso sollte so ein Film denn nicht im Kino laufen?? Ich glaube, der lief auch im Kino!
CaptainCharisma
24.08.2020 13:56 Uhr 4
Weil auch nicht alle Filme zwangsläufig auch ins Kino kommen. In den 90er hätte man direct-to-Video gesagt. Und wie gesagt, kenne ich Predator - Upgrade nicht. Aber mal ehrlich, wie viele dieser Neuauflagen des Originals waren gut und/oder erfolgreich? Ich sehe da zunächst kein Kino Potenzial.
Vittel
24.08.2020 15:54 Uhr 5
Predator 2 (1990) mit Danny Glover war noch ganz witzig, die anderen Filme inkl. der Alien Crossover waren "stets bemüht". Wundert mich daher auch, dass so was noch in die Kinos kommt. Gesehen habe ich sie alle, aber ins Kino wäre ich dafür bestimmt nicht gegangen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung