TV-News

Sat.1 setzt «Plötzlich arm, plötzlich reich» fort

von

Mit Matthias Mangiapane mischt auch ein Akteur mit, der im August Teil von Sat.1-«Promis privat» sein wird.

Der in München ansässige Fernsehsender Sat.1 wird Ende August eine neue Staffel seiner Reality-Show «Plötzlich arm, plötzlich reich» ins Programm hieven. Geplant sind drei neue Folgen, die montags um 20.15 Uhr gesendet werden. Das Format übernimmt somit den Slot der «Promi Big Brother»-Liveshows zum Wochenstart. Bei der neuen Staffel der imago-TV-Produktion handelt es sich um Promi-Spezialausgaben.

Das Konzept bleibt sonst unverändert: Eine reiche Familie und eine arme Familie tauschen für eine Woche das Leben – und somit auch das Budget. Wer mischt mit? Melanie Müller, Marc Terenzi sowie sowie Matthias Pangiapane. Letzterer hat sich jüngst auch für die neue «Promis privat»-Staffel filmen lassen; die neuen Episoden sollen in den kommenden Tagen teils nach «Promi Big Brother» gesendet werden.

Die Herbststaffel 2019 kam übrigens auf nur mäßige Quoten bei den 14- bis 49-Jährigen: Erzielt wurden damals zwischen 6,7 und 8,0 Prozent Marktanteil.

Kurz-URL: qmde.de/120508
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«I Still Believe» - Christenkitsch trifft Teenie-Schmonzettenächster ArtikelVerbotene «black-ish»-Episode läuft bei Hulu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Country Christmas
Zur Weihnachtsszeit genau das Richtige: Country Christmas Selection Es ist längst ein eigenes Genre mit einem eigenen Sound: Country Christmas. Wi... » mehr

Werbung