Quotennews

Die Primetime läuft: Sozialdokus rocken bei RTLZWEI

von

Dafür hatte der Münchner Sender am Nachmittag arge Probleme. Erst ab 18 Uhr stiegen die Quoten.

Eigentlich könnte sich der in München ansässige Fernsehsender RTLZWEI ziemlich freuen. Die Dienstags-Primetime lief wie geschnitten Brot. Ab 20.15 Uhr punktete der Kanal mit «Armes Deutschland – Stempeln oder Abrackern?», das auf gute 7,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kam und die Sendernorm somit klar überbot. 1,01 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein. Zwei Stunden später ließ «Hartz und herzlich» die Werte sogar noch steigen. Bei den Umworbenen waren dann 8,6 Prozent Marktanteil möglich, 0,84 Millionen Menschen ab drei Jahren interessierten sich am späteren Abend über die Geschichten aus den Plattenbauten.

Nachts, ab kurz nach Mitternacht, holte die US-True-Crime-Serie «Autopsie – Mysteriöse Todesfälle» zudem noch wunderbare 7,1 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. Doch es war eben nicht alles Gold, was glänzt. Der Tagesmarktanteil des Senders lag bei guten sechs Prozent und somit höher als sonst. Aber im Tagesprogramm gab es durchaus einige Baustellen.

Nur auf 0,9 Prozent Marktanteil kamen die «RTLZWEI News» um kurz nach 17 Uhr, eine «Love Island»-Wiederholung ab 16.15 Uhr floppte mit 1,6 Prozent und auch die um 17.15 Uhr gestartete Wiederholung von «Krass Schule» machte mit 2,7 Prozent bei den Werberelevanten keine gute Figur. Die Schulgeschichten interessierten am Dienstag nur rund 140.000 Menschen. Die Quoten des Senders bei den 14- bis 49-Jährigen stiegen erst ab kurz nach 18 Uhr wieder, als die filmpool-Soaps «Köln 50667» und «Berlin – Tag & Nacht» auf recht gute 7,4 und 7,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kamen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119483
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDuette verfehlen Zweistelligkeit bei «Sing meinen Song»nächster ArtikelGeorge Lazenbys einmalige Bond-Mission rockt auf Nitro
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung