Quotennews

RTL: Vorerst letzter Millionen-Gewinner ebnet Primetime-Sieg

von

Zehn Jahre nach dem Millionen-Gewinn von Ralf Schnoor versammelten sich noch einmal über drei Millionen Zuschauer für seinen Weg durch die 15 Fragen.

Noch einmal durften die Zuschauer bei RTL am Montagabend einem Millionen-Gewinner aus den vergangenen Jahren bei seinem Ritt durch die Sendung zu sehen. In der kommenden Woche wird stattdessen ein Günther-Jauch-Spezial gezeigt, ehe der «Undercover Boss» Mitte Juli ran darf. Genauso wie für die vorherigen Millionengewinne versammelte sich an diesem Montag wieder ein beachtliches Publikum. Insgesamt waren zehn Jahre nach der Erstausstrahlung 3,23 Millionen Quizfans bei Ralf Schnoors Siegeszug dabei. Bei den Zuschauern ab drei Jahren erwies sich «Wer wird Millionär?» mit 11,3 Prozent mal wieder gewohnt stark.

Auch beim werberelevanten Publikum hatte die Sendung im Vergleich zur Konkurrenz die Nase vorn. Allerdings reichte es mit 11,8 Prozent für RTL-Verhältnisse nur für einen durchschnittlichen Wert. Schon in der vergangenen Woche war hier mit 12,1 Prozent nicht sehr viel zu holen. Normale Folgen waren da mit bis zu 18,5 Prozent Anfang Juni zuletzt deutlich erfolgreicher. Nach dem soliden Einstand von «WWM?» kletterte die Sehbeteiligung in der klassischen Zielgruppe mit «Extra- - Das RTL-Magazin» auf gute 13,1 Prozent. Von 0,90 Millionen jungen Zuschauern blieben immerhin 0,76 Millionen dran.

Beim Gesamtpublikum ging es in Sachen Marktanteil ab 22.10 Uhr ebenfalls nach oben. Mit 2,55 Millionen Zuschauern und 12,2 Prozent gab «Extra» sehr stark an «Spiegel TV» ab. Das zweite Magazin des Abends machte daraus allerdings wenig und kam nur auf durchschnittliche 8,1 Prozent mit 1,12 Millionen Zusehern. Bei den 14- bis 49-Jährigen ging es auf maue 9,1 Prozent nach unten. Gefragteste Sendung am Montag war bei RTL «Gute Zeiten, schlechte Zeiten». Zum Start in die Woche präsentierte sich die Soap mit 17,4 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bärenstark.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119447
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Inspector Barnaby» schiebt ZDFneo auf Platz sechsnächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 29. Juni 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung