TV-News

Sat.1 Gold schickt Doktor Dreesen auf einen anderen Kontinent

von

Die neue Eigenproduktion läuft wie erwartet am Donnerstagabend.

Sat.1 Gold wird auch im Sommer am Donnerstagabend auf tierische Formate aus eigener Herstellung setzen. Wie Werbevermarkter Seven One Media nun bekannt gab, ist unter anderem ein Ableger mit Doktor Dreesen geplant. Der Tiermediziner, der schon bei Sat.1 Gold beheimatet ist, bekommt mit «Doc Dreesen – jetzt wird’s wild» ein Spin-off. Bis dato war er in «Praxis Dr. Dreesen – Ein Hof für Tiere» zu sehen.

Seine neue Sendung, die ihn auf Mission in Afrika zeigt, startet am 9. Juli und ist dann immer donnerstags um 20.15 Uhr im Programm vertreten. In Namibia will der Tierfreund unter anderem die heimische Tierwelt erkunden und Elefanten, Giraffen, Nashörner und Löwen besuchen.

Das Format verspricht „atemberaubende Bilder“ und hautnah das afrikanische Wildlife.

Kurz-URL: qmde.de/118629
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Late Night Berlin»nächster ArtikelProgrammänderung: «Sturm der Liebe» kehrt früher als gedacht zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung