Quotennews

Starke «Luke!»-Staffel verabschiedet sich überraschend mit Allzeit-Tiefstwert

von

«Luke! Die Schule und ich» lief in den vergangenen Wochen stets erfolgreich, das Staffelfinale rutschte nun aber deutlich ab. Gute Nachrichten kommen für Sat.1 dafür vom späteren Abend.

Quotenverlauf: «Luke! Die Schule und ich» (Staffel 4)

  • F1: 1,71 Mio. (5,2% / 11,3%)
  • F2: 1,66 Mio. (5,0% / 11,0%)
  • F3: 1,74 Mio. (5,1% / 10,2%)
  • F4: 1,71 Mio. (5,6% / 11,8%)
  • F5: 1,51 Mio. (4,8% / 11,2%)
Gegen ein starkes «Let’s Dance» bei RTL hat sich «Luke! Die Schule und ich» in den vergangenen Wochen sehr achtbar geschlagen, vier der fünf zuletzt gezeigten Folgen sicherten sich mindestens 11 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. Für die vorerst letzte neue Folge von Lukes Schul-Show, in der Mockridge gegen Faisal Kawusi antrat, schalteten am Freitagabend nur 1,19 Millionen Zuschauer ein. Das ging für Sat.1 mit enttäuschenden vier Prozent bei allen und soliden 8,9 Prozent in der Zielgruppe einher. Aber: In der Vorwoche hatte noch rund 300.000 Zuschauer mehr zu Buche gestanden, der Marktanteil bei den Umworbenen fiel um über zwei Prozentpunkte höher aus. Überhaupt lief es in der inzwischen vierjährigen Formats-Geschichte noch nie schlechter für die Mockridge-Show, zweistellige Marktanteile waren in der Vergangenheit eigentlich stets die Regel.

Auch wenn die Freude zum Staffelabschluss also ein wenig getrübt wurde, kann Sat.1 mit dem vierten Durchgang von «Luke! Die Schule und ich» eigentlich sehr zufrieden sein. Mit 1,59 Millionen Zuschauern im Mittel lief es für die Sendung sogar etwas besser als im Vorjahr, die Quote von 10,7 Prozent bei den Umworbenen entspricht in etwa dem 2019er-Wert, der bei 10,9 Prozent gelegen hatte. Da das Format somit weiterhin deutlich über dem Senderschnitt von Sat.1 performt, dürfte ein Wiedersehen mit Lukes Schule im kommenden Jahr damit quasi gesetzt sein.

Gute Nachrichten kommen unterdessen vom späteren Sat.1-Abend, wo sich die Wiederholung von «Big in Finnland - Luke vs. Faisal» ab 22.20 Uhr auf 9,5 Prozent in der Zielgruppe steigern konnte. Das war deutlich mehr als das, was «Die Faisal Kawusi Show» in den vergangenen fünf Wochen geholt hatte. Insgesamt verfolgten die Sendung noch eine knappe Million Zuschauer, was den Marktanteil auch insgesamt leicht auf 4,1 Prozent ansteigen ließ.




© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118559
Finde ich...
super
schade
68 %
32 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErfolgreiche «Let’s Dance»-Staffel endet mit stärkstem Finale seit vier Jahrennächster Artikel«heute-show» sorgt für höchste ZDF-Reichweite des Tages
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung