Primetime-Check

Samstag, 18. April 2020

von

Mit welchen Werten gewann die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show den Samstagabend in der Zielgruppe? Wie kam «Gefragt – Gejagt» im Ersten an? Dies und noch viel mehr im Primetime-Check …

Auf dem ersten Platz in der werberelevanten Zielgruppe setzte sich «Denn sie wissen nicht, was passiert»: Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show bescherte RTL einen Marktanteil von 17,5 Prozent, 1,42 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen zu. Insgesamt waren 3,05 Millionen Zuschauer dabei, so viele hat das Format noch nie gehabt. 11,3 Prozent kamen somit am Gesamtmarkt zustande. «Wilsberg» hat im ZDF beim Gesamtpublikum abgeräumt: 8,79 Millionen Zuseher entsprachen 26,3 Prozent Marktanteil. 1,04 Millionen jüngere Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren bedeuteten eine ebenso schöne Quote in Höhe von 11,4 Prozent. Das Erste lag mit seinem Quizmarathon zu «Gefragt – Gejagt» deutlich dahinter, 3,46 Millionen Zuschauer und 11,1 Prozent standen dafür zu Buche. Von den Jüngeren sahen 0,68 Millionen Menschen zu, die für 7,5 Prozent Marktanteil sorgten.

Richtig glücklich kann VOX sein: Dort schnitt die XXL-Doku «We are the Champions – 50 Jahre Queen» mit 9,3 Prozent Marktanteil hervorragend ab. 0,79 Millionen junge Zuschauer waren hierfür zu haben, insgesamt lag die Sehbeteiligung bei 1,97 Millionen. Sat.1 hat mit «Harry Potter und der Halbblutprinz» nur 9,1 Prozent erreicht, dafür aber ein paar mehr junge Zuseher (0,83 Millionen). Bei 1,31 Millionen lag die absolute Reichweite für den Fantasystreifen. «Phantastische Harry Potter Momente» krachten danach auf 6,4 Prozent Marktanteil. Bei ProSieben floppten die Filme «War Dogs» und «Total Recall» in Anbetracht von gerade einmal 7,9 sowie 6,0 Prozent Marktanteil. 1,12 Millionen Zuschauer hatte der erste Streifen, 0,70 Millionen der zweite.

RTLZWEI hatte am Samstag wenig zu melden: Das Liebesdrama «Wenn ich bleibe» hat nur 4,0 Prozent Marktanteil erzielt, 0,68 Millionen aller Fernsehenden sahen zu. Mit «Eloise» ging die Zielgruppen-Quote auf 2,8 Prozent zurück, die Reichweite schrumpfte auf 0,36 Millionen. Kabel Eins zeigte stundenlang «Hawaii Five-0», 4,4 Prozent waren dafür kurz nach 23 Uhr das Höchste der Gefühle. Begonnen hatte der Wiederholungsmarathon mit 2,9 Prozent, danach wurden 3,5 sowie 3,7 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen gemessen. Die absolute Zuschauerzahl schwankte dabei zwischen 0,82 Millionen und 1,01 Millionen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117643
Finde ich...
super
schade
78 %
22 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer sixx-Vorabend: «New Girl» kann zum Start nichts reißennächster Artikel«Lucy in the Sky» - Natalie Portman fliegt ins All
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung