Quotennews

Queen-Doku punktet bei VOX, «V.I.P. Hundeprofi» stark wie lange nicht

von

Die XXL-Doku zu 50 Jahre Queen hat VOX in der Primetime noch vor ProSieben und Sat.1 katapultiert, am Vorabend kehrte der «V.I.P. Hundeprofi» mit tollen Werten zurück.

VOX hat sich am Samstag vier Stunden lang mit Rockgeschichte beschäftigt – und damit gepunktet: Die XXL-Doku «We are the Champions – 50 Jahre Queen» hat 0,79 Millionen 14- bis 49-Jährige angesprochen, was tollen 9,3 Prozent Marktanteil entsprach. Insgesamt sahen 1,97 Millionen Menschen zu, 6,9 Prozent Marktanteil sprangen somit bei allen Fernsehenden heraus.

Damit hat VOX sich unter anderem klar gegen ProSieben durchgesetzt, wo die beiden Spielfilme «War Dogs» (7,9 Prozent) und «Total Recall» (6,0 Prozent) baden gingen. Selbst Sat.1 hatte mit «Harry Potter und der Halbblutprinz» angesichts von 9,1 Prozent und 1,31 Millionen Zuschauern keine Chance gegen VOX, wenngleich Sat.1 trotzdem zufrieden sein kann. RTLZWEI stellte für VOX gar keine Gefahr dar: «Wenn ich bleibe» blieb zunächst bei 4,0 Prozent Marktanteil hängen, «Eloise» im Anschluss sogar bei nur 2,8 Prozent.

Zurück zu VOX: Am Vorabend ist dort «Der V.I.P. Hundeprofi» mit starken 9,4 Prozent Marktanteil zurückgekehrt. 2019 holte die Tier-Doku Werte um die sieben Prozent, so gut wie diesmal lief es zuletzt vor fast genau zwei Jahren im April 2018. 1,66 Millionen Zuschauer waren ab 19.10 Uhr dabei. «Hundkatzemaus» sowie eine normale Ausgabe «Der Hundeprofi» verbuchten davor bereits hervorragende 9,9 Prozent Marktanteil. Das Endresultat: Ein Tagesmarktanteil in Höhe von 9,5 Prozent – das reichte somit für Rang zwei direkt nach RTL mit 13,3 Prozent.

Ganz offensichtlich profitiert man bei VOX am Vorabend von der fehlenden Sport-Konkurrenz durchs Erste: Hier floppte einmal mehr ein altes Fußballspiel, der WM-Klassiker Deutschland-Argentinien krebste bei einer Gesamtquote in Höhe von 6,7 Prozent herum. Gerade einmal eineinhalb Millionen Zuschauer wollten die Wiederholung des Fußballspiels sehen. Die «Sportschau» musste sich mit 1,20 Millionen Zusehern zufriedengeben, daraus resultierten 7,5 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117640
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Denn sie wissen nicht, was passiert» mit so vielen Zuschauern wie nienächster ArtikelZDF-Krimi trumpft auf: «Wilsberg» schnuppert an der 9-Millionen-Marke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung