Quotennews

Mit Sally und Janina Uhse: «Wer weiß denn sowas?» holt beste 18-Uhr-Reichweite seit über zwei Jahren

von

Einen Rekord gab es auch für die «Rentnercops». Am Vorabend war zudem «RTL Aktuell» außerordentlich gefragt, während nachmittags «Marco Schreyl» schlechte Quoten holte.

Großer Erfolg für Kai Pflaume und sein Rateteam in «Wer weiß denn sowas?». Die am Mittwoch mit den Gästen Sally (bekannt für ihren Back-Kanal bei YouTube) und Schauspielerin Janina Uhse (ehemals «GZSZ») besetzte Sendung bescherte dem Ersten um 18 Uhr die besten Reichweiten auf diesem Slot seit Februar 2018. 4,32 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen die Produktion von UFA Show & Factual. Gemessen wurde ein starker Marktanteil in Höhe von 18,2 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen lag die Quote bei genau achteinhalb Prozent.

Die direkt danach gesendeten «Rentnercops» ließen einige Federn: Im Gesamtmarkt verblieb die ermittelte Reichweite bei 9,8 Prozent, insgesamt schauten 2,90 Millionen Menschen die Krimiproduktion. Für die Serie war dies dennoch die beste Zuschauerzahl aller Zeiten. Den bisherigen Rekord hatte eine i Februar 2020 gezeigte Episode mit 2,78 Millionen Zuschauern aufgestellt.

Ebenfalls sehr gefragt am Vorabend: RTLs Nachrichten «RTL Aktuell» mit diesmal 22,9 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Die von Peter Kloeppel moderierte Sendung erreichte zudem mit 4,62 Millionen Zusehenden ab drei Jahren die höchste RTL-Reichweite des ganzen Tages. Inzwischen abgenutzt hat sich der Nachmittagstalk «Marco Schreyl» - seit Anfang zurückliegender Woche wird dort immer um 16 Uhr über Corona gesprochen. Am Mittwoch interessierte das nur noch 5,7 Prozent der Umworbenen, die Reichweite insgesamt lag bei 0,69 Millionen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117051
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVölliger Fehlstart für «Live aus der Forster Straße»nächster Artikel«Die Quarantäne-WG»: Jauch, Gottschalk und Pocher weiter im Sinkflug
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung