Quotennews

Marvel-Film bei VOX sticht Sat.1-Komödie aus

von   |  1 Kommentar

Mit «The Return of the First Avenger» erlebte VOX einen sehr starken Donnerstagabend. «Wir sind die Millers» blieb in Sat.1 auf dem Durchschnitt.

Mit dem Actionprogramm bei VOX waren an diesem Donnerstagabend beinahe zweistellige Marktanteile drin. So sicherte sich «Captain Americas» zweites Abenteuer zur besten Sendezeit ausgezeichnete 9,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt schalteten für «The Return of the First Avenger» 1,36 Millionen Zuschauer ein, wovon 0,69 Millionen aus dem werberelevanten Publikum stammten. So durfte sich VOX auch bei den Zusehern ab drei Jahren über gute fünf Prozent Sehbeteiligung freuen. Im Anschluss hörten die starken Zahlen nicht auf. Denn auch «Stargate» ergatterte mit insgesamt 0,73 Millionen Zuschauern noch überragende Werte. Ab 23 Uhr sorgten 0,28 Millionen klassisch Umworbene für grandiose 9,3 Prozent Marktanteil. Die Gesamtbeteiligung stieg auf 6,8 Prozent an. Ein sehr starker Abend für VOX in de zweiten Reihe.

Der Abend war sogar so stark, dass man sowohl bei Jung als auch bei Alt mehr Zuschauer als die Filme in Sat.1 anzog. Für «Wir sind die Millers» schalteten dort nur 1,18 Millionen Zuschauer ein, die insgesamt nur auf maue 4,1 Prozent Marktanteil sorgten. Mit 0,64 Millionen 14- bis 49-Jährigen kam die Komödie zumindest ungefähr auf den Senderschnitt und holte acht Prozent des werberelevanten Marktes.

Die Wiederholung von «Die Tribute von Panem - Mockingjay (1)» reihte sich danach nahtlos an das Lead-In an und blieb mit 8,5 Prozent ebenfalls im Durchschnitt. Ab 22.25 Uhr waren für den dritten Teil der Tennie-Reihe noch 0,53 Millionen Zuseher ab drei Jahren dabei. Weshalb der Spielfilm mit 3,6 Prozent beim Gesamtpublikum ebenfalls blass blieb.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/116076
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEuropa League weniger gefragt als zum Ende der Gruppenphasenächster ArtikelStarttermin für «Die Heiland»-Comeback ohne Lisa Martinek steht
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
21.02.2020 09:47 Uhr 1
«Wir sind die Millers» ist auch wieder so ein Film, der ständig bei Sat.1 gezeigt wird. Zuletzt lief er um die Weihnachtszeit! Manchmal fragt man sich, ob es keine anderen Filme gibt oder ob man bei bestimmten Sendern kein Geld ausgeben will. Bestes Beispiel: Ständiges zeigen der Bud Spencer und Terence Hill-Filme auf Kabel 1. Die lassen ihr Karusell andauernd laufen. Kommt nicht Bud und Terence zeigen sie Star Trek, Police Academy oder Asterix & Obelix. Also lahme und langweiliger gehts kaum.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung