Quotennews

«Schlag den Besten» erholt sich mit 2020er-Bestwert

von

Nach dem miesen Ergebnis der Vorwoche, sicherte sich die Show immerhin das beste Resultat 2020.

Zeitgleich gegen «DSDS» und den DFB-Pokal anzutreten war für die ProSieben-Show in der vergangenen Woche einfach zu viel des Guten. Mit der starken Konkurrenz ergatterte «Schlag den Besten» nur magere 5,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. In dieser Woche waren die Einschaltquoten zwar immer noch etwas vom Senderschnitt entfernt, aber immerhin keine Vollkatastrophe wie in der Vorwoche mehr. Von bisher drei Ausgaben im neuen Jahr fuhr die Show an diesem Dienstag sogar die bisher besten Zahlen ein. So verbesserte sich «Schlag den Besten» um satte 2,8 Prozentpunkte auf akzeptable 8,3 Prozent Zielgruppen-Marktanteil, was allerdings auch bitter nötig war. Beim Gesamtpublikum kletterte Elton mit seinen beiden Kandidaten erstmals 2020 auf den Senderschnitt und erfreute sich an 1,20 Millionen Zuschauern und 4,5 Prozent Sehbeteiligung.

Im Anschluss setzte ProSieben mal wieder auf einen Wiederholung von «Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt». Diese schlug sich zu später Stunde ab 23.15 Uhr solide aber wenig berauschend. Nach dem leicht erholten Lead-In sicherte sich die alte Ausgabe durschnittliche 9,4 Prozent Marktanteil beim werberelevanten Publikum. Insgesamt blieben 0,33 Millionen Zuschauer dran, wovon 0,24 Millionen aus dem jungen Publikum stammten. Der Gesamtmarktanteil betrug 4,0 Prozent.

Wesentlich besser lief es da bei den Kollegen von Sat.1. Diese setzten am Abend auf «Navy CIS» und hatten damit vor allem zu Beginn Erfolg. Die US-Krimi-Serie sorgte in Sat.1 für eine sehr gute Sehbeteiligung von 8,0 Prozent. Insgesamt 2,48 Millionen Zuschauer interessierten sich für die neue Folge. In der klassischen Zielgruppe sicherte sich die Reihe ebenfalls hervorragende 11,1 Prozent Marktanteil mit 0,98 Millionen jungen Zusehern. «Navy CIS: LA» kam im Anschluss noch auf sehr gute 10,3 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Zu später Stunde blieb selbst «Hawaii Five-O» mit 8,4 Prozent über dem Senderschnitt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/115794
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kitsch oder Kasse» verbessert sich, «Marco Schreyl» stürzt abnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 11. Februar 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung