Quotennews

«Werner» fetzt mal wieder bei Nitro

von

Das hat schon wieder gekesselt: «Werner – Beinhart» holte am Dienstagabend erfreuliche Quoten für Nitro.

Die Brösel-Comicadaptionen rund um Suffkopf und Motorrad-Freak Werner kommen bei Nitro in ziemlicher Verlässlichkeit erfreulich an. Auch am Dienstag punkteten die animierten Geschichten: Ab 20.15 Uhr zeigte der Privatsender aus der RTL-Senderfamilie «Werner – Beinhart», was 0,24 Millionen Umworbene ansprach. Somit standen starke 2,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe auf dem Zettel. Alles in allem schalteten 0,54 Millionen Menschen ein, somit kamen gute 1,8 Prozent Marktanteil zustande.

Ab 21.55 Uhr ließ die Begleitdoku «Wernermania – Willkommen bei den Feldmanns» jedoch nach. Nur 0,18 Millionen Fernsehende standen auf der Uhr, das glich gerade einmal miesen 0,8 Prozent Marktanteil insgesamt. Zirka 80.000 Werberelevante führten Nitro in der Zielgruppe derweil zu mauen 1,2 Prozent Marktanteil.

Der Horrorfilm «Anaconda» verbesserte sich ab 23.45 Uhr dann wieder: 0,15 Millionen Filmfans führten Nitro ab 23.45 Uhr zu soliden 1,7 Prozent Marktanteil. Rund 70.000 Werberelevante entsprachen derweil sehr starken 2,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Bei ProSieben floppten hingegen «Die Simpsons»: Drei Folgen kamen ab 20.40 Uhr auf sehr miese 0,2 bis 0,3 Prozent Marktanteil bei allen sowie auf magere 0,7 bis 0,8 Prozent bei den Jüngeren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/115612
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Schlag den Besten» entwickelt sich zum Flopnächster ArtikelWegen Fußball ausnahmsweise kein Zielgruppen-Sieg für «DSDS»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung