US-Fernsehen

Abrupter Produktionsstopp: «Lizzie McGuire»-Revival in Trubel

von

Keine rosigen Aussichten für die Rückkehr der Teenie-Serie «Lizzie McGuire»: Mitten während der Produktion der Comeback-Staffel verlässt die Showrunnerin das Projekt.

Darum soll es im Revival gehen

Lizzie McGuire scheint ein perfektes Leben zu führen: Sie hat ihren Traumjob als Innenarchitektin, ein süßes kleines Apartment in Brooklyn und einen bildhübschen Verlobten, der in einem angesagten Restaurant als Koch arbeitet. Doch dann meldet sich Lizzies innere Stimme zurück – und die ist noch immer 13 ...
Die von 2001 bis 2004 gezeigte Teenie-Serie «Lizzie McGuire» hat offenbar bei vielen Serienfans bleibenden Eindruck hinterlassen. Denn als der Disney-Konzern ankündigte, eine Revival-Staffel zu produzieren, die das 65 Episoden lange Format mit Hilary Duff auf Disney+ weitererzählt, resultierte dies in einen Sturm des positiven Feedbacks – «Lizzie McGuire» wurde sogar für einige Stunden zum Trending Topic bei Twitter. Die Erwartungen an die dritte «Lizzie McGuire»-Staffel sind also hoch – umso nervöser dürfte es Fans der von Terri Minsky erdachten Serie machen, dass die Revival-Staffel offenbar in Trubel ist.

Denn wie 'TV Line' berichtet, wurde die Produktion der neuen «Lizzie McGuire»-Staffel abgebrochen. Nicht nur das: Minsky, die für die Comeback-Episoden als Showrunner und ausführende Produzentin angeheuert wurde, verlässt aufgrund kreativer Differenzen das Projekt – zumindest in der Showrunner-Rolle. Ob Minsky weiterhin als ausführende Produzentin agieren wird, steht dagegen derzeit in den Sternen. Bislang wurden zwei Episoden abgedreht.

Ein Disney-Sprecher erklärt 'TV Line': "Fans haben eine sentimentale Bindung zu «Lizzie McGuire» und hohe Erwartungen an die Serie. Nach dem Dreh von zwei Folgen haben wir beschlossen, dass wir in eine andere kreative Richtung müssen und daher wollen wir aus einem neuen Winkel auf die Serie blicken."

Kurz-URL: qmde.de/114938
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKreative Differenzen: «Doctor Strange»-Fortsetzung sucht neuen Regisseurnächster ArtikelAufatmen in Deutschlands Kinobranche: 2019 brachte Zuwächse von fast 15 Prozent
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung