Quotennews

Keine majestätischen Quoten für «König der Löwen»

von   |  1 Kommentar

Gegenüber der Film-Konkurrenz bei ProSieben und in Sat.1 hatte RTL mit dem Disneyklassiker das Nachsehen. Bei RTLZWEI überzeugte der «Rambo»-Abend sowohl Jung als auch alt.

Zur besten Sendezeit setzte RTL auf den Disney-Zeichentrickklassiker schlechthin, «DEr König der Löwen». Allerdings war der Kölner Sender mit dem beliebten Familienhit am Abend nicht wirklich gefragt. Denn mit insgesamt 1,90 Millionen Zuschauern hielt sich das Interesse in Grenzen. Bei den Zuschauern ab drei Jahren generierte Walt Disneys Meisterwerk nur überschaubare 5,9 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen blieben Simba, Timon und Pumba mit 1,07 Millionen Zusehern und 11,2 Prozent Sehbeteiligung ebenfalls blass.

Im Anschluss lief es für «Ratatoullie» etwas besser. Der zweite Kinderfilm des Abends stiegerte sich in der klassischen Zielgruppe immerhin auf gute 12,6 Prozent und überzeugte 0,90 Millionen junge Zuschauer zum Dranbleiben. Insgesamt kam die Pixar-Produktion auf 1,55 Millionen Zuschauer und 6,9 Prozent Marktanteil ab 22 Uhr. Somit war man beim Gesamtpublikum noch immer klar vom Senderschnitt entfernt.

Am Sonntagabend war bei RTLZWEI Zeit für «Rambo». Sylvester Stallone überzeugte mit seinem Ursprungsabenteuer zu Beginn der Primetime insgesamt 1,32 Millionen Actionfans zum Einschalteten. Aus der werberelvanten Gruppe interessierten sich immerhin 0,47 Millionen für den Kulthelden. Damit kam Teil Eins auf solide 5,0 Prozent in der Zielgruppe und bärenstarke 4,1 Prozent Gesamtmarktanteil. «Rambo II - Der Auftrag» wusste danach ebenfalls 0,47 junge Zuschauer von sich zu überzeugen und kam auf sehr gute 6,7 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. «Rambo III» blieben kurz vor Mitternacht noch 0,36 Millionen klassisch Umworbene und glänzende 10,5 Prozent. Beim Gesamtpublikum waren zu später Stunde noch einmal ausgezeichnete 5,6 und vor Mitternacht überragende 10,2 Prozent drin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114712
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie plant Sky Sport eigentlich ohne die Champions League?nächster Artikel«Promi Shopping Queen» hat zu kämpfen, ZDF-Primetime solide
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
30.12.2019 11:14 Uhr 1
Das RTL II mit seiner Schnittkatastrophe von Rambo 2 und 3 noch Zuschauer überzeugen kann, kann ich nicht verstehen. Selbst als der 2 Teil nach 22 Uhr lief, war er total Cut und eine Beleidigung für jeden Fan. Da schalttet man doch gleich wieder um, als sich diesen Mist anzuschauen. Es gab Zeiten da lief Rambo 2 nach 22 Uhr Uncut, doch diese Zeiten hat RTL II total vergessen. Schlimm.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Lady A. Rechtsstreit vor Gericht
Der Namensrechtsstreit um Lady A. wird nun vor einem US Gericht ausgetragen. Der Streit und die Namensrechte von Lady A. hat die nächste Eskalation... » mehr

Werbung