Quotennews

ProSieben und Sat.1 feiern Filmerfolge

von

Das Drama «Wunder» und die Neuauflage vom «Mord im Orient-Express» begeisterten die Zuschauer am Sonntagabend gleichermaßen. «Otto» blieb bei Kabel Eins blass.

Für beide Unterföhringer Sender gab es in der Sonntags-Primetime Erfolge zu feiern. Mit den beiden Spielfilmen durften sich sowohl ProSieben als auch Sat.1 über sehr gute 12,4 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe freuen. Auch beim Gesamtpublikum waren beide Sender erfolgreich. Hier lag Sat.1 mit dem «Mord im Orient-Express» jedoch hauchdünn vorne. Insgesamt schalteten ab 20,15 Uhr 2,41 Millionen Zuschauer für die Free-TV-Premiere ein. Dadurch ergatterte Sat.1 zur besten Sendezeit ausgezeichnete 7,6 Prozent Gesamtmarktanteil. Mit 1,16 Millionen klassisch Umworbenen ließ man die Konkurrenz in den Privaten Programmen - abgesehen von ProSieben - hinter sich.

Der Schwestersender überzeugte mit «Wunder»  2,23 Millionen Zuseher ab drei Jahren und kam damit ebenfalls auf eine hervorragende Sehbeteiligung. Beim Gesamtpublikum standen am Ende 7,1 Prozent Marktanteil zu Buche. Aus der Zielgruppe schalteten 1,17 Millionen Interessierte ein. «Alien: Covenant»  kam im Anschluss immerhin insgesamt noch auf gute 4,7 Prozent. Bei den Umworbenen waren nur noch 7,6 Prozent drin. Hier lief es auch für Sat.1 am späten Abend etwas dürftiger, da man sich mit 7,3 Prozent für «Unstoppable» zufriedengeben musste.

Kabel Eins setzte am Sonntag auf die «Otto»-Reihe. Bereits ab 18 Uhr beherrschte der ostfriesische Komiker das Programm des Senders. Zur besten Sendezeit war «Otto - Der Film» an der Reihe. Nachdem am Vorabend nur 0,33 Millionen 14- bis 49-Jährige für«Otto - Der Liebesfilm» einschalteten, waren zur Primetime auch nur überschaubare 0,32 Millionen dabei. Der Marktanteil belief sich auf maue 3,3 Prozent. Insgesamt waren 0,65 Millionen Zuseher dabei und damit 2,0 Prozent drin. «Otto - Der Katastrophenfilm» begeisterte im Anschluss noch 0,66 Millionen Zuseher, davon 0,33 Millionen aus der Zielgruppe. Zu später Stunde kamen mit gleichbleibender Reichweite immerhin noch 3,0 insgesamt und 4,8 Prozent in der Zielgruppe zu Stande.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114711
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStärker als im Vorjahr: «Vierschanzentournee» startet vielversprechendnächster ArtikelDas Helene-Beben ist wieder vorbei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung