Einspielergebnisse

Starkes Kinowochenende: «Eiskönigin» lockt die Massen in die Säle

von   |  5 Kommentare

Die Fortsetzung der Geschichte legte das beste zweite Wochenende eines Films in diesem Kalenderjahr hin.

Es läuft weiterhin sehr gut für den Film «Die Eiskönigin 2» - der Streifen lockte auch an diesem Wochenende zahlreiche Besucher in die Kinos. Genau genommen waren es 925.000, die somit einen Umsatz von mehr als 7,7 Millionen Euro generierten. «Die Eiskönigin 2» holte sich somit den Titel „Bestes zweites Wochenende eines Films in 2019 in Deutschland.“ Auf 870.000 Zuschauer kam derweil «Avengers: Endgame» - der Film sicherte sich sogar die Spitzenposition nach Umsatz. Weil die Karten für das Spektakel teurer sind, spielte er am Wochenende in Deutschland rund zehn Millionen Euro ein. Auf Platz drei landete derweil die deutsche Komödie «Das perfekte Geheimnis», die nochmal auf rund 240.000 Zuschauer kam und somit auf dem Weg ist, unter die Top3 der stärksten Filme des Jahres zu kommen. Ob das wirklichj gelingt, ist nicht ganz klar – und hängt auch von der «Eiskönigin»-Fortsetzung und dem (spät im Jahr) startenden neuen «Star Wars»-Teil ab.

In Nordamerika war es ebenfalls «Die Eiskönigin 2», die mit über 80 Millionen US-Dollar Einspielergebnis von der Spitze grüßte. Dahinter folgte mit respektvollem Abstand der Streifen «Knives Out», spielte aber nur 27 Millionen US-Dollar ein. «Ford v Ferrari» fiel noch weiter ab, hier wurden am Wochenende nur rund 13 Millionen US-Dollar umgesetzt. Unter den nordamerikanischen Top10 ist «Die Eiskönigin 2» übrigens der zweitbeste Großverdiener. Umgesetzt wurden in den zwei Wochen bereits knapp 290 Millionen US-Dollar. Stärker unterwegs ist nur der von Warner kommende «Joker», der allerdings auch schon in der neunten Woche läuft und bisher über 330 Millionen US-Dollar eingebracht hat.

Kleine Randnotiz noch aus den USA: Die aktuellen Kino-Top5 kommen von fünf unterschiedlichen Studios. Disney ist mit der Nummer eins vertreten, dahinter folgen Lionsgate mit «Knives Out», Twentieth Century FOX mit «Ford v Ferrari», Sony Pictures mit «A Beautiful Day in the Neighborhood» sowie Universal mit «Queen & Slim».

Kurz-URL: qmde.de/114090
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGottschalk besucht Balder! Rateteam für «Genial Daneben»-Weihnachtsshow stehtnächster ArtikelMikrowellen-Popcorn und tote Streaminglinks: Der Filmkritik-Zukunftsblick (Teil I)
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
troubled
03.12.2019 08:56 Uhr 1
Liest irgendwann mal irgendwer über die Texte, bevor sie veröffentlicht werden? Das wird doch immer peinlicher. Welcher Film ist auf Platz 2?
Ja-Sager
03.12.2019 14:23 Uhr 2


ääääh...



"Auf 870.000 Zuschauer kam derweil «Avengers: Endgame» "



Steht eigentlich im Artikel....
Sentinel2003
03.12.2019 17:06 Uhr 3
Auch wenig überraschend bei diesere massiven Werbung für die "Eiskönigin"....ich hatte echt das Gefühl, das fast alle Sender zum Start den Film schon fast "ausgeschlachtet" hätten mit en masse Interview's der Synchron Sprecher und Kino Besuchern....
troubled
03.12.2019 19:19 Uhr 4


Ist Avengers Endgame nicht der Film, der im April bereits in den Kinos lief?
Ja-Sager
03.12.2019 19:43 Uhr 5


Ja, aber in dem Artikel geht's ja um das insgesamt beste zweite Wochenende in diesem Jahr (vermute ich zumindest...was aber eigentlich auch ne völlig überflüssige Information ist)



Hmmm....nochmal alles gelesen - der Verfasser Wei(s) wahrscheinlich selbst nicht genau, was er uns jetzt damit genau sagen wollte.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung