Quotennews

«Love Island»-Finale: Paradiesische Aussichten, heiße Quoten

von

Im Anschluss an «Love Island» räumte auch «Hartes Deutschland» bei Jung und Alt ab.

RTL II (beziehungsweise RTL Zwei) musste am Montagabend Abschied nehmen – Abschied von seinem sicheren Quotenrenner «Love Island». Zur besten Sendezeit ging das große Finale der Insel-Kuppelsendung über den Äther, und es hielt die Quotenversprechungen der vorhergegangenen Ausgaben ein. 0,79 Millionen Umworbene schalteten zur besten Sendezeit ein, damit brachte es der Privatsender auf herausragende 8,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

Das Gesamtpublikum brannte etwas weniger auf «Love Island», doch mit 1,15 Millionen Neugierigen wurden noch immer sehr gute 3,8 Prozent Marktanteil ermittelt. Direkt danach folgte «Hartes Deutschland» mit 0,87 Millionen Wissbegierigen und 3,7 Prozent Marktanteil insgesamt.

0,58 Millionen Umworbene bescherten dem Privatsender 8,4 Prozent Marktanteil. Ab 23.15 Uhr wandelte dann «The Walking Dead» durch das Programm. 0,20 Millionen Werberelevante entsprachen guten 5,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, insgesamt sorgten 0,41 Millionen Serienfans für sehr gute 3,3 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/112732
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrue Crime bringt Sat.1 Gold miese Quotennächster Artikel«Survivor»: Überleben mit einem Negativrekord
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Awards 2019 - Die Gewinner
Die Gewinner der Country Music Association CMA Awards 2019. Am gestrigen Mittwoch, den 13. November 2019, war die Bridgestone Arena in Nashville, T... » mehr

Werbung