Primetime-Check

Sonntag, 15. September 2019

von

Wie erfolgreich war ProSieben mit «The Lego Batman Movie»? Punktete Sat.1 mit «The Voice of Germany»?

Das Erste sicherte sich mit dem «Polizeiruf 110» die höchste Reichweite. 5,93 Millionen Zuschauer wurden ermittelt, der Marktanteil lag bei 18,7 Prozent. Mit 1,23 Millionen jungen Zuschauern reichte es für 11,8 Prozent – jedoch nur für den dritten Rang. «Anne Will» sicherte sich 2,75 Millionen Zuschauer, der Marktanteil fiel auf 10,9 Prozent. Beim jungen Publikum holte die blaue Eins lediglich 4,7 Prozent.

Das ZDF schickte «Rosamunde Pilcher: Raus in den Sturm» auf Sendung und bekam 4,77 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei starken 15,0 Prozent, selbst bei den 14- bis 49-Jährigen war man mit 7,1 Prozent erfolgreich. Das «heute-journal» verbuchte 4,04 Millionen Zuschauer, die Marktanteile lagen bei 14,5 und 6,7 Prozent. Die Premiere von «Die Neue Zeit» war eine Katastrophe: Lediglich 1,45 sowie 1,03 Millionen Menschen verfolgten die zwei Folgen, die Marktanteile beliefen sich auf 6,7 und 7,1 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 3,0 und 1,9 Prozent Marktanteil ermittelt.

«The Voice of Germany» brachte Sat.1 2,87 Millionen Zuschauer und die Marktführung bei den Umworbenen. 1,57 Millionen junge Zuschauer wurden ermittelt, der Marktanteil lag bei starken 17,0 Prozent. Aber RTL machte mit «Mechanic: Resurrection» ebenfalls eine gute Figur. Der Spielfilm lockte 3,20 Millionen Zuschauer an, bei den Umworbenen wurden 1,50 Millionen ermittelt. Mit 14,7 Prozent Marktanteil war die Ausstrahlung ein Erfolg.

Bei ProSieben war die Kombination von «The Lego Batman Movie» und «The Dark Knight» ein völliger Flop. Lediglich 0,62 sowie 0,41 Millionen Zuschauer schalteten ein, bei den Umworbenen fuhr man 5,2 und 6,7 Prozent Marktanteil ein. 1,11 Millionen Menschen interessierten sich für die «Trucker Babes» bei kabel eins, sodass der Sender auf tolle 6,8 Prozent Marktanteil kam. Im Anschluss wollten noch 5,6 Prozent der jungen Zuschauer «Abenteuer Leben am Sonntag» verfolgen.

Bei RTL II hatte man mit «Wie ausgewechselt» keinen Erfolg. Die Komödie erreichte 0,55 Millionen Zuschauer und fuhr 3,5 Prozent Marktanteil ein. Mit dem Start von «Love Island» sprang die Reichweite auf 0,63 Millionen Zuseher, der Marktanteil wuchs auf 7,5 Prozent. VOX schickte «Kitchen Impossible» ins Rennen und erntete 7,9 Prozent. Die Show erreichte 1,08 Millionen Zuschauer.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/112196
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer Musikwettstreit: RTL II startet «Battle of Bands»nächster ArtikelFootball bringt Maxx fantastische Quoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung