Kino-News

«Free Fire»-Regisseur Ben Wheatley inszeniert den nächsten «Tomb Raider»-Film

von

Die Videospieladaption wird fortgeführt: Alicia Vikander schlüpft erneut in die Rolle der Entdeckerin Lara Croft.

Vikanders erster «Tomb Raider» in Zahlen

  • Budget: Rund 100 Millionen Dollar
  • Weltweites Einspiel: 275 Millionen Dollar
  • 586.308 verkaufte Tickets in Deutschland
Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander zieht mit Angelina Jolie gleich: Jolie verkörperte die legendäre Videospielheldin Lara Croft in zwei Abenteuerfilmen – und auch Vikanders Inkarnation der Entdeckerin wird es auf einen zweiten Kinofilm bringen. Ein neuer «Tomb Raider»-Film ist zwar schon länger im Gespräch, nun aber bewegt sich das Projekt entscheidend vorwärts. Laut 'Deadline Hollywood' wurde nun nämlich ein Regisseur für das Sequel gefunden – und der Name ist durchaus ein überraschender. Auf Roar Uthaug, der den ersten «Tomb Raider»-Film mit Vikander gedreht hat, folgt Kritikerliebling und Arthouse-Darling Ben Wheatley. Das vermeldet 'Deadline Hollywood'.

Wheatley inszenierte bislang unter anderem die pechschwarze Komödie «Sightseers» über ein Pärchen, dass durch England reist und Touristen ermordet, die skurrile Gesellschaftskritik «High-Rise» sowie die smarte sowie humorvolle Action-Hommage «Free Fire». Obwohl Wheatley keine bisherige Erfahrung im Mainstream-Popcornkino hat, äußerte er sich bereits in der Vergangenheit wiederholt positiv über Blockbuster-Stoffe. Unter anderem bezeichnet er sich als Fan von Gore Verbinskis «Lone Ranger».

Derzeit ist Wheatley mit der Postproduktion seines Films «Rebecca», eine Neuverfilmung des wegweisenden Daphne-du-Maurier-Romans, dem sich bereits Alfred Hitchcock annahm. Wheatleys Version entsteht für Netflix und ist mit Lily James, Kristin Scott Thomas und Armie Hammer besetzt.

Kurz-URL: qmde.de/111947
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNun ganz offiziell: Termin für die «Late Night Berlin»-Rückkehr stehtnächster ArtikelRTL bestätigt: 2020 sucht die nächste «Bachelorette» einen Mann
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung