US-Fernsehen

Der Nikolaus bringt «The Marvelous Mrs. Maisel»

von

Amazon hat nun die dritte Staffel der Serie angekündigt.

Der Streaming-Dienst Amazon Prime hat die Veröffentlichung der dritten Staffel der Eigenproduktion «The Marvelous Mrs. Maisel» auf den Nikolaus-Tag, also den 6. Dezember, datiert. Auch in den kommenden Folgen wird das Leben rund um die Familien Maisel/Weissman nicht ruhiger: Midge (Rachel Brosnahan) und Susie (Alex Borstein) entdecken, dass der Alltag auf Tour mit Shy (Leroy McCain) zwar glamourös, aber auch demütigend sein kann und lernen eine Lektion über das Show-Business, die sie so schnell nicht vergessen werden. Joel (Michael Zegen) bemüht sich, Midge bestmöglich zu unterstützen und gleichzeitig auch seine eigenen Träume zu verfolgen. Abe (Tony Shalhoub) freut sich auf seine neueste Herausforderung und Rose (Marin Hinkle) bemerkt, dass auch sie Talente hat.

«The Marvelous Mrs. Maisel» wurde bereits mit acht Emmy-Awards, darunter in der Kategorie „Beste Comedyserie“, sowie drei Golden Globe-Awards, unter anderem als „Beste TV-Serie – Comedy“, ausgezeichnet. Außerdem hat das Amazon Original fünf Critics‘ Choice-Awards, inklusive der Auszeichnung als „Beste Comedyserie“, zwei PGA-, einen WGA- sowie einen Peabody-Award gewonnen. Erschaffen wurde die Serie von Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino, die auch als Autoren und Regisseure der Serie fungieren. Daniel Palladino ist zudem Executive Producer.

Ob es von der Serie auch eine vierte Staffel geben wird, ist vollkommen unbekannt.

Mehr zum Thema... The Marvelous Mrs. Maisel
Kurz-URL: qmde.de/111575
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer Grund spielt keine Rolle: Rote Karte für Luke Mockridgenächster ArtikelVOX sichert sich Hulu-Serie «Vier Hochzeiten und ein Todesfall»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung