Quotennews

«Promi Big Brother» bleibt erstaunlich stabil

von   |  10 Kommentare

Das erlebt man auch nicht alle Tage: «Promi Big Brother» wiederholt die Zielgruppenwerte des Vortages. Exakt.

Dienstag, Mittwoch, ganz egal: Quotentechnisch macht es bei «Promi Big Brother» aktuell keinen nennenswerten Unterschied. Am Mittwochabend erreichte die Sat.1-Realityshow mit der eigenwilligen Kandidatenliste 0,78 Millionen Umworbene, was einen Marktanteil von meilenweit über dem Senderschnitt liegenden 15,4 Prozent entsprach. Kommt euch bekannt vor? Womöglich von den Quoten des Vortages – denn am Dienstag wurde in der Zielgruppe exakt diese Reichweite und exakt dieser Marktanteil eingefahren.

Auch beim Gesamtpublikum hat sich kaum etwas getan: Wie schon am Dienstagabend bewegte «Promi Big Brother»  auch am Mittwochabend 1,75 Millionen Neugierige zum Einschalten. Die Sehbeteiligung sank von 10,7 Prozent auf weiterhin extrem zufriedenstellende 10,6 Prozent.

Ab Mitternacht zeigte Sat.1 dann thematisch passend «Top Ten! Best of Promi Big Brother», was sich mit einer Sehbeteiligung von 7,9 Prozent als tolle Programmentscheidung erwies. 0,66 Millionen «Promi Big Brother»-Fans schlugen sich mit dem Ranking die Nacht um die Ohren. 0,33 Millionen Werberelevante bedeuteten hingegen sehr tolle 11,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111471
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Operation Zucker: Jagdgesellschaft»: Das Erste holt sich mit einer Wiederholung den Tagessiegnächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 14. August 2019
Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
tommy.sträubchen
15.08.2019 12:59 Uhr 1
Ich freue mich für Sat1

....immer nur Pech und PBB bringt mit 15% immer Licht ins Dunkel...schön....wenigsten die Marke läuft. Das Orginal wird auch punkten mit tgl 10-13% sofern man nicht 18Uhr nimmt sondern 19Uhr und vorallem wenn man Marlenchen und Jochen live behält...die beiden haben die Show gut im Griff und sind sehr sympathisch. Seitdem Jochen offen schwul lebt ist er irgendwie ungehemmter...
michael.ciao
15.08.2019 20:32 Uhr 2
Weil es einfach jeden Abend riesig Spaß macht Big Brother anzusehen. Da ist alles perfekt, Moderation, der Cast, das Konzept mit den Zelten. SAT1 hat alles richtig gemacht. Wenn man die ganze Produktion vergleicht mit dem Dschungel stellt man fest wie viel Liebe und Herzblut alle Mitarbeiter für Big Brother geben. Jeden Tag kommt etwas Neues. Perfekt gemacht.

Freue mich schon sehr auf das neue Jahr mit 100 Tage Big Brother wie früher. Da wird sich RTL2 noch richtig ärgern wie sie dieses Potenzial jemals abgeben konnten.
Quotermain
16.08.2019 19:20 Uhr 3

Was bedeutet das? Ungehemmter? Also vorher...was und nun ....? Klingt wie ein Spacey?
tommy.sträubchen
17.08.2019 13:35 Uhr 4
Wie kann man das so komisch verstehen.??....Er geht sehr unverklemmt bzw ungehemmt damit um auch beim Frühstücksfernsehen geht er jetzt offen damit um das er schwul ist. Ich finde das gut weil er jetzt auch mal ein Witz mit einschiebt....usw.bei BB zb....ich wollte schon immer mal zu dir sagen (zu einen Mann) zieh dich aus....vor einem Match usw....mehr sollte nicht damit gesagt werden....Spacey???? man kann auch mit Absicht Dinge falsch verstehen oder?
Quotermain
18.08.2019 08:06 Uhr 5


Was soll dieser Angriff?

Das klingt nun zickig, oder?

Du hast nicht "unverklemmt" geschrieben im Ursprungsposting, sondern "ungehemmter".



Formulierung war: "ungehemmter", nicht "gelassener", "ungehemmt" oder einfach "frei".

Ungehemmter kann nur jemand sein, der vorher schon "ungehemmt" war.



Was ist denn die Bedeutung dieses Superlativs?

Was kommt nach "ungehemmt"?

"Ungehemmter....."



"Ungehemmter" klingt für den "Nichtkenner" wie jemand, der früher schon sehr "offen" begrüßt hat und einem nun schon beim Hereinkommen die Zunge ins Ohr steckt.
tommy.sträubchen
19.08.2019 15:33 Uhr 6
Ich hab auch diesmal ungehemmt geschrieben....lies nochmal meinen Post da steht beides...ich will da garnicht weiter diskutieren...wenn es bei dir so rüber kommt ok. Ich glaube weiterhin, die meisten haben meinen Post richtig verstanden. Wenn jemand ungehemmter ist heißt das nicht er steckt gleich jemand irgendwie irgendwo etwas hin...sorry es soll wirklich kein Angriff sein aber ich bleib bei meiner Aussage und finde sie richtig...Deine ist für dich richtig und schon ist alles gut..PS es sollte kein Angriff sein aber Spacey fand ich etwas überraschend von deiner Seite...falls es so klang sorry
Neo
19.08.2019 17:15 Uhr 7
Ich hätte jetzt bei dem Wort und auch in diesem Kontext keine Übergriffigkeit impliziert. Und wenn es so gemeint wäre, wäre ungehemmt/er doch eher noch eine feine, passive Umschreibung. Ohnehin wirkt das Negieren eines Adjektivs recht schwach. Hemmungslos fände ich da schon deutlicher und weitaus aufdringlicher.

Mich würden dann eher die drei Pünktchen am Ende stutzig machen, aber wenn man die Posts von Tommy kennt, dann weiß man das eigentlich auch zu nehmen. :bulb:
anna.groß
19.08.2019 18:20 Uhr 8
Kann hier mal jemand die Goldwaage einpacken ... 🤦???🤦???🤦???
tommy.sträubchen
19.08.2019 21:41 Uhr 9
Sorry, es ist eine blöde Angewohnheit mit den drei Pünktchen...ich versuche mich da etwas zu bessern. Ich gestehe manchmal weiß ich nicht kommt ein Komma oder nicht.I n diesem Fall wollte ich noch etwas schreiben und hab es dann so belassen und die Punkte einfach gelassen. Wollte nichts negatives andeuten. Ich hab aber wie Anna schrieb auch manchmal das Gefühl, es wird nach Fehlern gesucht oder Missdeutungen. Deswegen war mein zweiter Post vielleicht etwas genervt ohne es zu merken. Schönen Abend an alle. Mein Fazit ist aber Promi BB gefällt mir dieses Jahr.
Neo
19.08.2019 22:51 Uhr 10
Ich kläre das eigentlich nicht gerne auf, aber mein Post war nicht so ganz ernst gemeint, zumindest was die Form betrifft. Wollte eigentlich nur verdeutlichen, dass ich auch den Eindruck hatte, dass man Dich (Tommy) bewusst falsch verstehen wollte.

(Mal komplett davon abgesehen, dass ich ein Drei Pünktchen -Verfechter bin! :D )

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung