Einspielergebnisse

Gut gebrüllt: «König der Löwen» bleibt auf Platz eins

von

Auch in den Vereinigten Staaten blieb der Animationsstreifen auf dem ersten Platz.

Disney kann seine Pole-Positionen für behalten, denn «Der König der Löwen» verzeichnete auch in dieser Woche den ersten Rang. Weitere 630.000 Menschen gingen ins Kino und lösten ein Ticket, sodass in Deutschland schon über 2,11 Millionen Zuschauer verbucht wurden. Der zweite Platz ging an die Fortsetzung von «Pets». Der zweite Teil holte sich weitere 130.000 Zuschauer. Die Animationskomödie «Pets 2» kommt insgesamt schon auf 1,65 Millionen Zuseher.

«Spider-Man – Far From Home» sicherte sich 105.000 weitere Zuschauer und baut sein Ergebnis auf 1,65 Millionen aus. Die Spielfilme «Yesterday» und «Die drei !!!» generierten deutlich niedrigere Werte. Hierfür lange es nur für 60.000 sowie 55.000 Tickets.

In den Vereinigten Staaten von Amerika bliebt «Der König der Löwen» mit 75 Millionen US-Dollar auf der Eins. Der zweite Rang ging an den Neustart «Once Upon a Time in Hollywood», der mit 40,35 Millionen US-Dollar startete. Der zweite «Spider-Man»-Film sorgte für 12,2 Millionen US-Dollar Umsatz. Der zweite Neustart der Woche hörte auf den Namen «The Farewell», dieser konnte allerdings nur 1,55 Millionen US-Dollar umsetzen.

Kurz-URL: qmde.de/111055
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky Deutschland: „Wir wollen ein digitales Unternehmen werden“nächster ArtikelShowtimes «The Loudest Voice» landet bei Sky
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung