TV-News

Wiedereröffnung: «Die Eifelpraxis» kehrt zurück

von

Die beiden Episoden, die im August auf dem gewohnten Slot laufen sollen, wurden schon 2018 hergestellt.

Rückkehr in die Primetime des Ersten für Rebecca Immanuel und ihre «Eifelpraxis»: Zwei neue Folgen, die allerdings schon im vergangenen Jahr produziert wurden, sollen am 23. und 30. August zu sehen sein. Somit bleibt der Sendeplatz der bekannte; freitags um 20.15 Uhr. Neben Immanuel spielt auch Simon Schwarz wieder in der Rolle des Dr. Chris Wegner mit. Kerstin Ahlrichs führte bei den beiden neuen Filmen Regie, geschrieben wurden die Bücher von Kirsten Peters und Martina Mouchot.

«Die Eifelpraxis»  ist seit Herbst 2016 Bestandteil des Programms des Ersten. Bis dato liefen sieben Folgen. Gestartet war die Reihe mit 4,64 Millionen Zuschauern, der bis heute zweitbeste Wert. Übertroffen wurde dieser nur von Folge 5, “Gebrochene Herzen”. Im Dezember 2017 kam besagte Ausgabe sogar auf 4,69 Millionen Fans.

2018 liefen die bis dato letzten beiden Ausgaben, im Herbst schauten 3,41 und 3,84 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. Bei den 14- bis 49-Jährigen bewegt sich die Reihe grob auf Senderschnitt; drei Folgen verpassten dieses Niveau, vier aber lagen darüber.

Kurz-URL: qmde.de/110682
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNächster Serienhit wandert zu Starzplaynächster Artikelkabel eins startet finale «Elementary»-Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung